Opel Cascada

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Opel
Opel Cascada (seit 2013)
Opel Cascada (seit 2013)
Cascada
Produktionszeitraum: seit 2013
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Cabriolet
Motoren: Ottomotoren:
1,4–1,6 Liter
(88–147 kW)
Dieselmotoren:
2,0 Liter
(121–143 kW)
Länge: 4696 mm
Breite: 1839 mm
Höhe: 1443 mm
Radstand: 2695 mm
Leergewicht: 1701–1816 kg
Vorgängermodell Opel Astra TwinTop

Der Opel Cascada ist ein Cabriolet von Opel. Es wurde auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert und ist seit dem 20. April 2013 im Handel.[1]

Modellgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Cascada bietet Opel nach der Cabrio-Variante des Astra H (TwinTop) – vom originären Astra J gibt es kein offenes Modell – wieder ein Cabriolet an. Es hat wie zuletzt das Astra G Cabriolet ein Stoffverdeck, das sich nun nicht nur im Stand bei angezogener Handbremse, sondern auch bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h öffnen lässt. Der Name leitet sich vom spanischen Wort cascada ab und bedeutet Wasserfall.

Der Cascada ist ein eigenständiges Modell auf der von Opel entwickelten Plattform GM Delta II, die unter anderem auch für den Opel Astra J verwendet wird. Wesentliche Teile der Technik kommen vom größeren Insignia. Laut Opel ist an der Karosserie kein Astra-Teil zu finden und nichts ist mit dem Astra gleich. Insofern ist der Cascada ein eigenes zwischen dem Astra und dem Insignia angesiedeltes Modell. Produziert wird es im polnischen Gliwice. Der Cascada wird unter verschiedenen Marken verkauft: in China als Buick, in Großbritannien als Vauxhall und in Australien als Holden.

Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es werden diverse Sonderausstattungen angeboten, wie etwa ein Assistenzpaket mit Einparkhilfe und einem Toter-Winkel-Warner. Weitere zu Paketen (Komfort-Paket, Park & Go-Paket, Sicht-Paket, Sport-Paket) gebündelte Ausstattungen mit Lenkrad- und Sitzheizung, Rückfahrkamera, Fahrlichterkennung, Regensensor, aktivem Kurvenlicht, Abbiegelichtfunktion, Frontkamera (mit Abstandsanzeige, Verkehrsschilderkennung, Frontkollisionswarner, Spurassistent), Diebstahlwarnanlage sowie die üblichen Ausstattungen stehen ebenso zur Wahl.

Die Grundpreise bewegen sich je nach Motor zur Markteinführung zwischen 25.945 und 36.155 Euro.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ottomotoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.4 Turbo 1.4 Turbo ecoFLEX Start/Stop 1.6 Direct Injection Turbo 1.6 SIDI1 (ecoFLEX) Start/Stop 1.6 Direct Injection Turbo 1.6 SIDI1 (ecoFLEX) Start/Stop
Bauzeitraum 01/2013–04/2018 seit 04/2018 01/2013–04/2018 seit 04/2018 11/2013–04/2018
Motorbauart und Zylinderanzahl R4-Ottomotor mit Turbolader und Multi-Point-Einspritzung R4-Ottomotor mit Turbolader und Direkteinspritzung
Motorkennzeichnung A14NEL / B14NEL A14NET / B14NET D16SHJ A16XHT / B16SHL D16SHL A16SHT / B16SHT
Hubraum 1364 cm³ 1598 cm³
max. Leistung 88 kW (120 PS)
4200–6000/min
103 kW (140 PS)
4900–6000/min
100 kW (136 PS)
4000–6000/min
125 kW (170 PS)
6000/min
125 kW (170 PS)
4750–6000/min
147 kW (200 PS)
6000/min
max. Drehmoment 200 Nm
1850–4200/min
200 Nm
1850–4900/min
240 Nm
1650–3500/min
260 Nm
1650–4250/min
280 Nm
1650–4500/min
280 Nm (Overboost: 300 Nm)
1650–4250/min
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe
Getriebe, optional [6-Stufen-Automatikgetriebe]
Höchstgeschwindigkeit 195 km/h 207 km/h 205 km/h [200 km/h] 222 km/h [217 km/h] 220 km/h 235 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
11,9 s 10,9 s 11,4 s [11,9 s] 9,6 s [9,9 s] 9,9 s 8,9 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
6,5 l 6,3 l 7,0–7,1 l [7,4–7,6 l] 6,3 l [7,2 l] 7,0–7,1 l 6,7 l
CO2-Emission (kombiniert) 153 g/km 148 g/km 161–164 g/km [172–175 g/km] 148 g/km [168 g/km] 161–164 g/km 158 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 5 / Euro 6 Euro 6d-TEMP Euro5 / Euro 6 Euro 6d-TEMP Euro5 / Euro 6

1 SIDI – Spark Ignition Direct Injection • Werte in eckigen Klammern für Modelle mit Automatikgetriebe. • Start/Stop nicht für Automatikgetriebe.

Dieselmotoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2.0 CDTI (ecoFlex) Start/Stop 2.0 CDTI (ecoFlex) Start/Stop 2.0 BiTurbo CDTI Start/Stop
Bauzeitraum 01/2013–08/2015 09/2015–04/2018 01/2013–08/2015
Motorbauart und Zylinderanzahl R4-Dieselmotor mit Turbolader und Common-Rail-Einspritzung R4-Dieselmotor mit Bi-Turbolader und Common-Rail-Einspritzung
Motorkennzeichnung A20DTH B20DTH A20DTR
Hubraum 1956 cm³
Leistung 121 kW (165 PS)
4000/min
125 kW (170 PS)
3750/min
143 kW (195 PS)
4000/min
Drehmoment 350 Nm
1750–2500/min
400 Nm
1750–2500/min
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe
Getriebe, optional 6-Stufen-Automatik
Höchstgeschwindigkeit 218 km/h [212 km/h] 218 km/h 230 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
10,4 s [10,5 s] 10,3 s 9,4 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
5,2 l [6,2 l] 4,9 l 5,3 l
CO2-Emission (kombiniert) 138 g/km [163 g/km] 129 g/km 139 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 5 Euro 6 Euro 5

• Werte in eckigen Klammern für Modelle mit Automatikgetriebe. • Start/Stop nicht für Automatikgetriebe.

Zulassungszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem Marktstart bis einschließlich Dezember 2017 wurden in Deutschland 13.797 Cascada neu zugelassen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Opel Cascada – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neues Opel-Cabrio heißt "Cascada". In: autohaus.de. 5. September 2012, abgerufen am 5. September 2012.