Circus-Wanty Gobert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Circus-Wanty Gobert
Teamdaten
UCI-Code CWG
Nationalität BelgienBelgien Belgien
Lizenz UCI ProTeam
Betreiber Belgian Pro Cycling Team NV
Erste Saison 2008
Disziplin Straße
Radhersteller Cube
General-Manager BelgienBelgien Jean-François Bourlart
Sportl. Leiter BelgienBelgien Steven De Neef
BelgienBelgien Sébastien Demarbaix
BelgienBelgien Jean-Marc Rossignon
BelgienBelgien Hilaire Van Der Schueren
Namensgeschichte
Jahre Name
2008
2009–2010
2011
2012
2013
2014–2018
2019
2020
Willems Veranda
Verandas Willems
Veranda’s Willems-Accent
Accent Jobs-Willems Veranda’s
Accent Jobs-Wanty
Wanty-Groupe Gobert
Wanty-Gobert Cycling Team
Circus-Wanty Gobert
Website
wanty-groupegobert.be

Circus-Wanty Gobert ist ein belgisches Radsportteam im Straßenradsport mit Sitz in Isières.

Die Mannschaft wurde 2008 gegründet und nahm zunächst als UCI Continental Team an internationalen Radrennen, insbesondere der UCI Europe Tour teil. Manager ist Olivier Bill, der von den Sportlichen Leitern Jean-Marc Rossignon, Thierry Marichal und Jean-François Bourlart unterstützt wird. Ab der Saison 2011 geht die Mannschaft als UCI Professional Continental Team an den Start. Nach der Auflösung des Vacansoleil-DCM übernahm dessen bisheriger Sportlicher Leiter Hilaire van der Schueren die Mannschaft und Wanty wurde neuer erster Namenssponsor.[1]

Saison 2020[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge in den UCI Continental Circuits[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Fahrer
14. Februar SpanienSpanien 1. Etappe Murcia-Rundfahrt 2.1 BelgienBelgien Xandro Meurisse
14.–15. Februar SpanienSpanien Gesamtwertung Murcia-Rundfahrt 2.1 BelgienBelgien Xandro Meurisse

Platzierungen in UCI-Ranglisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

UCI Africa Tour (bis 2018)

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009-2010 - -
2011 16. BelgienBelgien Thomas Degand (112.)
2012-2013 - -
2014 6. BelgienBelgien Roy Jans (44.)
2015 15. BelgienBelgien Tim De Troyer (115.)
2016-2018 - -

UCI America Tour (bis 2018)

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009-2012 - -
2013 35. KanadaKanada Will Routley (215.)
2014-2016 - -

UCI Asia Tour (bis 2018)

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009-2010 - -
2011 35. AustralienAustralien David Kemp (73.)
2012-2015 - -
2016 73. BelgienBelgien Roy Jans (339.)
2017 79. ItalienItalien Andrea Pasqualon (285.)
2018 23. FrankreichFrankreich Boris Vallée (32.)

UCI Europe Tour (bis 2018)

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 28. NiederlandeNiederlande Stefan van Dijk (25.)
2010 9. NiederlandeNiederlande Stefan van Dijk (2.)
2011 14. NiederlandeNiederlande Stefan van Dijk (6.)
2012 20. BelgienBelgien Steven Caethoven (39.)
2013 26. LuxemburgLuxemburg Jempy Drucker (39.)
2014 2. LuxemburgLuxemburg Jempy Drucker (12.)
2015 7. BelgienBelgien Roy Jans (14.)
2016 1. BelgienBelgien Kenny Dehaes (12.)
2018 1. BelgienBelgien Kenny Dehaes (9.)
2018 3. BelgienBelgien Timothy Dupont (3.)

UCI Oceania Tour (bis 2018)

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2017 12. NeuseelandNeuseeland Dion Smith (25.)
2018 19. NeuseelandNeuseeland Dion Smith (115.)

UCI World Ranking

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2019 17. FrankreichFrankreich Guillaume Martin (45.)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Van der Schueren übernimmt Zweitdivisionär Accent Jobs-Wanty auf radsport-news.com vom 1. Oktober 2013

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]