Clan Ross

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clan Ross
Wappen
Clan member crest badge - Clan Ross.svg
Wahlspruch: Spem Successus Alit („Erfolg nährt Hoffnung“)
Porträt
Region Highlands
Bezirk Ross-shire
Pflanzenabzeichen Wacholder oder Bärentraube
Musikstück für Dudelsack The Earl of Ross's March
Gälische Namen Clann Ros (Rois)
Chief

Blason Guillaume, comte de Ross.svg
David Ross of Ross and Balnagown
Chief of Clan Ross
Historischer Sitz Balnagown Castle
Sippen des Clan Ross
Anderson, Andison, Andrew/s, Corbett, Crow/e, Croy, Deas, Denoon, Denune, Dingwall, Duthie, Fair, Fear/n, Gair, Gear, Gillanders, Hagart, Haggart, MacAndrew/s, MacCullie, MacCulloch, MacLulich, MacLulloch, MacNab, MacTaggart, McTaggart, MacTear, MacTier, MacTire, MacTyre, Mitchell, Taggart, Tarrel, Tullo, Tulloch, Tyre, Vass, Wass, Waters, McEntagert (Irland), McEnteggart (Irland), McEntaggert (Irland)
Clanzweige
Ross of Balnagowan (chiefs)
Ross of Halkhead
Angeschlossene Clans
Clan Munro
Clan Gillanders
Clan MacKay (18. Jahrhundert)
Rivalisierende Clans
Clan MacKenzie
Clan MacKay (15. Jahrhundert)

Ross ist der Name eines schottischen Clans in Ross-shire.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Clan Ross wurde als solcher erstmals im Jahre 1160 von König Malcolm IV. von Schottland erwähnt. Der erste Chief war der zur O'Beolain (Ó Beólláin, Boland, Bolan) Familie gehörende Fearchar, Earl of Ross, auch bekannt als Fearchar Mac-an-t-sagairt („Sohn des Priesters“) von Applecross.[1]

Chiefs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der aktuelle Chief des Clans ist Baron David Campbell Ross, of Ross and Balnagowan.

Schlösser[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der ehemalige Sitz der Familie Ross war Balnagown Castle, heute auch als Balnagown[2] oder Balnagown bezeichnet.

Andere Schlösser, die von dem Clan gehalten wurden, waren Portencross Castle und Sanquhar Castle.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Donald MacKinnion: The Clan Ross, Johnston & Bacon

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b "The Clan Ross" by Donald by Donald MacKinnon. W & A.K Johnston's Clan Histories.
  2. Netzpräsenz von Balnagown Castle.