Colazza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Colazza
Kein Wappen vorhanden.
Colazza (Italien)
Colazza
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Novara (NO)
Koordinaten 45° 47′ N, 8° 30′ OKoordinaten: 45° 47′ 0″ N, 8° 30′ 0″ O
Höhe 517 m s.l.m.
Fläche 3 km²
Einwohner 447 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 149 Einw./km²
Postleitzahl 28010
Vorwahl 0322
ISTAT-Nummer 003051
Volksbezeichnung Colazzesi
Schutzpatron Unbefleckte Empfängnis (8. Dezember)
Website Colazza

Colazza (piemontesisch Colatsa, auch Colassa; lombardisch Culassa) ist eine Gemeinde mit 447 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der italienischen Provinz Novara (NO), Region Piemont.

Nachbargemeinden sind Ameno, Armeno, Invorio, Meina und Pisano.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 3 km².

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Demographische Entwicklung:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Colazza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Colazza auf de.lagomaggiore.net, abgerufen 25. November 2015

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.