Castelletto sopra Ticino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Castelletto sopra Ticino
Kein Wappen vorhanden.
Castelletto sopra Ticino (Italien)
Castelletto sopra Ticino
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Novara (NO)
Koordinaten: 45° 43′ N, 8° 38′ OKoordinaten: 45° 43′ 0″ N, 8° 38′ 0″ O
Höhe: 226 m s.l.m.
Fläche: 14,61 km²
Einwohner: 9.938 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 680 Einw./km²
Postleitzahl: 28053
Vorwahl: 0331
ISTAT-Nummer: 003043
Volksbezeichnung: Castellettesi
Schutzpatron: Antonius der Große (17 gennaio)
Website: Castelletto sopra Ticino

Castelletto sopra Ticino (im lokalen Dialekt Castalèt) ist eine Gemeinde mit 9938 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der italienischen Provinz Novara (NO), Region Piemont. Sie liegt am rechten Ufer des Ticino, gegenüber von Sesto Calende.

Die Nachbargemeinden sind Borgo Ticino, Comignago, Dormelletto, Golasecca (VA), Sesto Calende (VA), Somma Lombardo (VA) und Varallo Pombia.

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 14 km².

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Castelletto sopra Ticino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.