Costa Atlantica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Costa Atlantica
Costa Atlantica in Stockholm (26. Juli 2007)

Costa Atlantica in Stockholm (26. Juli 2007)

Schiffsdaten
Flagge ItalienItalien (Handelsflagge) Italien
Schiffstyp Kreuzfahrtschiff
Klasse Spirit-Klasse
Rufzeichen IBLQ
Heimathafen Genua
Eigner Costa Crociere
Reederei Costa Crociere
Bauwerft Kvaerner-Masa-Yards, Helsinki
Übernahme 30. Juni 2000
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
292,56[1] m (Lüa)
Breite 32,2 m
Tiefgang max. 7,8 m
Vermessung 85.619 BRZ
 
Besatzung 920
Maschine
Maschine Dieselelektrisch
Höchst-
geschwindigkeit
24,0 kn (44 km/h)
Transportkapazitäten
Zugelassene Passagierzahl 2.680
Sonstiges
Klassifizierungen

Registro Italiano Navale[2]

Registrier-
nummern

IMO 9187796

Die Costa Atlantica ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Costa Crociere.

Einzelheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Costa Atlantica war das erste von Costa Crociere in Auftrag gegebene Kreuzfahrtschiff unter der Führung der Carnival Corporation & plc. Abgeliefert wurde das Schiff im Jahr 2000 von der Werft Kvaerner-Masa-Yards in Helsinki. Das Schiff wurde von der italienischen Schauspielerin und Film-Diva Claudia Cardinale auf den Namen Costa Atlantica getauft.[3] Es verfügt über eine Passagierkapazität von 2.680 Plätzen und eine Besatzungsstärke von 920 Mann. Die Antriebsanlage der Costa Atlantica ist dieselelektrisch und ermöglicht eine Geschwindigkeit von 24 Knoten.

Einsatz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie ihre Schwesterschiffe Costa Serena, Costa Victoria, Costa Fortuna und ab 2017 Costa neoRomantica fährt Costa Atlantica ausschließlich für chinesische Gäste. Von ihrem neuen Heimathafen Tianjin bei Peking aus werden auf drei- bis fünftägigen Reisen Ziele in Japan und Südkorea angelaufen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Costa Atlantica – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fakta om fartyg (Schwedisch)
  2. equasis über equasis geprüft 25. Januar 2012
  3. Taufe der Costa Atlantica