Courpière

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Courpière
Wappen von Courpière
Courpière (Frankreich)
Courpière
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Puy-de-Dôme
Arrondissement Thiers
Kanton Les Monts du Livradois
Gemeindeverband Communauté de communes du Pays de Courpière
Koordinaten 45° 45′ N, 3° 32′ OKoordinaten: 45° 45′ N, 3° 32′ O
Höhe 297–542 m
Fläche 31,82 km²
Einwohner 4.322 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 136 Einw./km²
Postleitzahl 63120
INSEE-Code
Website www.ville-courpiere.fr

Courpière ist eine französische Gemeinde im Département Puy-de-Dôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Der Ort hat 4322 Einwohner (Stand 1. Januar 2013) auf 31,82 Quadratkilometern. Sie gehört zum Kanton Les Monts du Livradois und liegt im Arrondissement Thiers.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt etwa 45 Kilometer von Clermont-Ferrand entfernt direkt am Fluss Dore. Im Norden grenzt Courpière an Lezoux, im Süden an Montbrison, im Westen an Billom und im Osten an das Bergmassiv Monts du Forez. Die Gemeinde liegt im Regionalen Naturpark Livradois-Forez.

Verkehrsanbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Courpière ist ungefähr 15 km von der A72 zwischen Clermont-Ferrand und Saint-Étienne entfernt und es hat direkte Verbindungen mit einer Landstraße in Richtung Vichy.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es besteht eine Städtepartnerschaft mit Ruppertsberg.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Courpière – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien