Díly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Díly
Wappen von Díly
Díly (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Plzeňský kraj
Bezirk: Domažlice
Fläche: 140,0766[1] ha
Geographische Lage: 49° 27′ N, 12° 47′ OKoordinaten: 49° 26′ 47″ N, 12° 47′ 20″ O
Höhe: 582 m n.m.
Einwohner: 384 (1. Jan. 2018)[2]
Postleitzahl: 345 33
Kfz-Kennzeichen: P
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Vlastimil Anderle (Stand: 2014)
Adresse: Díly 75
344 01 Domažlice 1
Gemeindenummer: 553557
Website: www.obec-dily.cz
Kapelle der hll. Cyrill und Method

Díly, bis 1952 Nový Postřekov (deutsch Neu Possigkau) ist eine Gemeinde mit 376 Einwohnern (Stand 1. Januar 2004) in Tschechien. Sie liegt elf Kilometer nordwestlich von Domažlice in 582 m ü. M. im Oberpfälzer Wald (Český les) am 888 m hohen Škarmanka und gehört dem Okres Domažlice an. Die Entfernung zur bayerischen Grenze bei Nemanice beträgt sechs Kilometer.

Die Ansiedlung Neu Possigkau wurde 1788 auf den Fluren von Possigkau gegründet und war bis 1945 ein Ortsteil davon. Bis 1952 trug das Dorf den tschechischen Namen Nový Postřekov.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kapelle der hll. Cyrill und Method

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/553557/Dily
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2018 (PDF; 421 KiB)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Díly – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien