Semněvice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Semněvice
Wappen von Semněvice
Semněvice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Plzeňský kraj
Bezirk: Domažlice
Fläche: 1202,5329[1] ha
Geographische Lage: 49° 36′ N, 12° 56′ OKoordinaten: 49° 36′ 27″ N, 12° 55′ 52″ O
Höhe: 493 m n.m.
Einwohner: 232 (1. Jan. 2019)[2]
Postleitzahl: 345 52
Kfz-Kennzeichen: P
Verkehr
Straße: MířkovStaňkov
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 3
Verwaltung
Bürgermeister: Josef Hálek (Stand: 2014)
Adresse: Semněvice 34
346 01 Horšovský Týn
Gemeindenummer: 554201
Website: www.obec-semnevice.cz

Semněvice (deutsch Hochsemlowitz) ist eine tschechische Gemeinde mit 153 Einwohnern im Okres Domažlice. Sie liegt circa zehn Kilometer nördlich der Stadt Horšovský Týn (Bischofteinitz) am südöstlichen Rand der Sedmihoří (Siebenberge). Nordöstlich von Semněvice entspringt die Chuchla.

Rathaus in Semněvice

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste schriftliche Nachweis über das Pfarrdorf erfolgte im Jahre 1264. Um 1900 wurde im Ort eine Hengststation eingerichtet und im Dorf wurde die Pferdezucht ansässig. Im Jahre 1939 hatte der Ort 226 Einwohner. Er war von der Landwirtschaft geprägt.

Nach dem Münchner Abkommen wurde Semněvice dem Deutschen Reich zugeschlagen und gehörte bis 1945 zum Landkreis Bischofteinitz.

1945/46 wurden die meisten deutschen Bewohner vertrieben.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Semněvice besteht aus den Ortsteilen[3] und Katastralbezirken[4]

  • Pocinovice (Potzowitz) mit 25 Einwohnern,
  • Semněvice mit 117 Einwohnern
  • Šlovice (Schlowitz), 11 Einwohner.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Semněvice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/554201/Semnevice
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2019 (PDF; 0,8 MiB)
  3. http://www.uir.cz/casti-obce-obec/554201/Obec-Semnevice
  4. http://www.uir.cz/katastralni-uzemi-obec/554201/Obec-Semnevice