David Elsner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DeutschlandDeutschland David Elsner Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 22. März 1992
Geburtsort Landshut, Deutschland
Spitzname Elsi[1]
Größe 182 cm
Gewicht 80 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Nummer #92
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2010, 7. Runde, 194. Position
Nashville Predators
Spielerkarriere
bis 2011 EV Landshut
2011–2013 Sault Ste. Marie Greyhounds
2012–2013 Landshut Cannibals
seit 2013 Nürnberg Ice Tigers

David Elsner (* 22. März 1992 in Landshut) ist ein deutscher Eishockeyspieler, der seit 2013 bei den Nürnberg Ice Tigers in der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

David Elsner begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des EV Landshut, für den er von 2007 bis 2011 in der Deutschen Nachwuchsliga aktiv war. In der Saison 2009/10 gab der Angreifer zudem sein Debüt für die Profiabteilung des Clubs, die Landshut Cannibals, in der 2. Bundesliga und erzielte in insgesamt 35 Spielen sechs Tore und gab weitere drei Vorlagen. Anschließend wurde der deutsche Junioren-Nationalspieler im NHL Entry Draft 2010 in der siebten Runde als insgesamt 194. Spieler von den Nashville Predators ausgewählt. Für die Saison 2010/11 erhielt Elsner eine Förderlizenz des ERC Ingolstadt aus der DEL. Bei seinen drei Einsätzen für Ingolstadt erzielte er ein Tor.

Zur Saison 2011/12 wechselte er zu den Sault Ste. Marie Greyhounds aus der kanadischen Juniorenliga Ontario Hockey League. 2013 unterschrieb Elsner einen Zweijahresvertrag bei den Nürnberg Ice Tigers aus der DEL. Er kommt mit einer Förderlizenz weiterhin für Spiele seiner Heimatmannschaft EVL Landshut in der DEL2 zum Einsatz.[1]

International[Bearbeiten]

Für Deutschland nahm Elsner an der U18-Junioren-B-Weltmeisterschaft 2010 teil, bei der er mit seiner Mannschaft in die Top Division aufstieg.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2007/08 EV Landshut DNL 36 11 8 19 12 3 1 0 1 4
2008/09 EV Landshut DNL 36 17 18 35 46 9 2 8 10 10
2009/10 EV Landshut DNL 17 10 7 17 63 5 2 4 6 12
2009/10 Landshut Cannibals 2.BL 29 6 3 9 6 6 0 0 0 16
2010/11 EV Landshut DNL 6 2 4 6 6 9 5 4 9 2
2010/11 Landshut Cannibals 2.BL 31 4 1 5 65 6 0 1 1 6
2010/11 ERC Ingolstadt DEL 3 1 0 1 0
DNL gesamt 95 40 37 77 127 26 10 16 26 28
2. Bundesliga gesamt 60 10 4 14 71 12 0 1 1 22
DEL gesamt 3 1 0 1 0

International[Bearbeiten]

Vertrat Deutschland bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
2009 Deutschland U17-WHC 5 0 0 0 6
2010 Deutschland U18-WM Div. I 5 0 4 4 14
2012 Deutschland U20-WM Div. IA 5 4 5 9 8
Junioren gesamt 15 4 9 13 28

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Förderlizenz in Landshut für Elsner. In: DEL-2.org. 2. Januar 2014, abgerufen am 3. Januar 2014.