Efe Ambrose

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Efe Ambrose
Spielerinformationen
Voller Name Efetobore Ambrose Emuobo
Geburtstag 18. Oktober 1988
Geburtsort KadunaNigeria
Größe 190 cm
Position Abwehrspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2010
2008–2009
2010–2012
2012–
Kaduna United
Bayelsa United (Leihe)
MS Aschdod
Celtic Glasgow


67 (3)
65 (5)
Nationalmannschaft2
2008
2008–
Nigeria U-23
Nigeria

33 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 12. Mai 2014
2 Stand: 12. Mai 2014

Efetobore "Efe" Ambrose Emuobo (* 18. Oktober 1988 in Kaduna) ist ein nigerianischer Fußballspieler. Der Abwehrspieler spielt seit 2012 bei Celtic Glasgow in der Scottish Premiership, sowie seit 2008 in der Nigerianischen Nationalmannschaft.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Efe Ambrose wurde in Kaduna aus dem gleichnamigen Bundesstaat in Nigeria geboren. Ab 2006 stand Ambrose im Kader des FC Kaduna United wo er 2010 den Nigerianischen Pokal gewinnen konnte. Von 2008 bis 2009 spielte er Leihweise beim FC Bayelsa United aus Yenagoa mit dem er Meister in der Nigerianischen Premier League wurde. Im Sommer 2010 folgte der Wechsel ins Ausland zu MS Aschdod aus Israel. In zwei Jahren die er beim Klub aus der Ligat ha'Al verbringen sollte kam Ambrose insgesamt 67 mal zum Einsatz und konnte drei Tore erzielen. Im August 2012 wechselte Ambrose zu Celtic Glasgow wo er für drei Jahre unterschrieb.[1] Sein Debüt für die Bhoys gab er im Ligaspiel gegen Dundee United nachdem er in der 86. Spielminute für Scott Brown eingewechselt wurde.[2] Den ersten Treffer für Celtic konnte er bei einem 5:0-Auswärtssieg gegen den FC St. Mirren erzielen.[3] Am Ende seiner Debütsaison in Glasgow konnte Ambrose nebst Pokal auch die Meisterschaft mit dem Team gewinnen.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Für Nigeria spielt Efe Ambrose seit 2008. Mit der U-23 seines Heimatlandes konnte der Defensivspieler die Silbermedaille bei den Olympischen Sommerspielen in Peking gewinnen. Für die A-Elf seines Heimatlandes nahm er des Weiteren erfolgreich an der Afrikameisterschaft 2013 teil, die mit dem gewinn des Titels abgeschlossen wurde, wobei Ambrose dreimal im Turnierverlauf zum Einsatz kam und in die Mannschaft des Turniers gewählt wurde.[4]

Erfolge[Bearbeiten]

mit Bayelsa United:

mit Kaduna United:

mit Celtic Glagow:

mit Nigeria:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Celtic seal triple swoop as Lennon strikes late to land Ambrose, Miku and Kamenar dailymail.co.uk (englisch)
  2. Efe Ambrose thrilled by Celtic debut mtnfootball.com (englisch)
  3. St. Mirren 0-5 Celtic BBC Sport (Spielbericht englisch)
  4. Mikel, Moses, Emenike, Pitroipa named in CAF Team of Tournament premiumtimesng.com (englisch)