Scottish League Cup 2014/15

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Scottish League Cup
SchottlandSchottlandVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1946/47
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Celtic Glasgow (15. Titel)
Rekordsieger Glasgow Rangers (27 Siege)
Website spfl.co.ukVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite

Der Scottish League Cup wurde 2014/15 zum 69. Mal ausgespielt. Der schottische Ligapokal, der unter den Teilnehmern der Premiership, Championship sowie der League One und League Two ausgetragen wurde, begann am 2. August 2014 und endete mit dem Finale am 15. März 2015 im Hampden Park von Glasgow.[1] Wurde in einem Duell nach 90 Minuten plus Verlängerung kein Sieger gefunden, wurde das Spiel im Elfmeterschießen entschieden. Als Titelverteidiger startete der FC Aberdeen in den Wettbewerb, der im Vorjahr das Finale gegen Inverness Caledonian Thistle durch Elfmeterschießen gewann.[2] In den Halbfinalspielen kam es neben dem Old Firm-Derby zwischen Celtic Glasgow und den Rangers, auch zum New Firm zwischen dem Titelverteidiger aus Aberdeen und Dundee United. In ihren jeweiligen Derbys setzten sich Celtic und United durch. Die beiden Vereine standen sich am 15. März 2015, erst zum zweiten Mal nach 1998 in einem Finalspiel um den schottischen Ligapokal gegenüber. Für Celtic war es zudem das 30. Ligapokalfinale insgesamt, für United das siebte. Celtic feierte durch einen 2:0-Finalsieg gegen United durch Tore von Kris Commons und James Forrest seinen 15. Titel im Ligapokal seit deren letzten Sieg im Jahr 2009. Für den Verein aus Dundee war es die fünfte Niederlage in einem Finale des Ligapokals infolge. Die Siegertrophäe wurde Kapitän Scott Brown durch Edelfan Rod Stewart überreicht.

Termine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spielrunden werden an folgenden Terminen ausgetragen:

  • 1. Runde: 2. August 2014 (Sa.)
  • 2. Runde: 26./27. August 2014 (Di./Mi.)
  • 3. Runde: 23./24. September 2014 (Di./Mi.)
  • Viertelfinale: 28./29. Oktober 2014 (Di./Mi.)
  • Halbfinale: 31. Januar/1. Februar 2015 (Sa./So.)
  • Finale: 15. März 2015 (So.)

Teilnehmende Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Wettbewerb nahmen folgende 42 Mannschaften teil:

Premiership
12 Vereine der Saison 2014/15
Championship
10 Vereine der Saison 2014/15
League One
10 Vereine der Saison 2014/15
League Two
10 Vereine der Saison 2014/15
Celtic fc.svg  Celtic
Dundee United.svg  Dundee United
FC Aberdeen.svg  FC Aberdeen
Dundee FC.svg  FC Dundee
Coats of arms of None.svg  FC Kilmarnock
Coats of arms of None.svg  FC Motherwell
Coats of arms of None.svg  FC St. Johnstone
St mirren fc.svg  FC St. Mirren
Hamilton.svg  Hamilton Academical
Inverness ct.svg  Inverness CT
Partick Thistle FC Logo.svg  Partick Thistle
  Ross County
  Alloa Athletic
Cowdenbeath FC.svg  FC Cowdenbeath
Dumbarton.svg  FC Dumbarton
Falkirk FC.svg  FC Falkirk
  FC Livingston
Rangers fc.svg  Glasgow Rangers
Hearts fc.svg  Heart of Midlothian
Hibernian fc.svg  Hibernian Edinburgh
Queen of the South Logo.svg  Queen of the South
Rrfc.jpg  Raith Rovers
Airdrieonians-logo.jpg  Airdrieonians FC
Ayr United.svg  Ayr United
Brechin.svg  Brechin City
  Dunfermline Athletic
  FC Peterhead
Forfar.svg  Forfar Athletic
Stenhousemuir.svg  FC Stenhousemuir
Stranraer.svg  FC Stranraer
Coats of arms of None.svg  Greenock Morton
Stirling albion fc.jpg  Stirling Albion
  Albion Rovers
Coats of arms of None.svg  Annan Athletic
Berwick Rangers.svg  Berwick Rangers
Elgincitybadge.jpg  Elgin City
Arbroath.svg  FC Arbroath
  FC Clyde
East Fife FC.svg  FC East Fife
East Stirlingshire FC.svg  FC East Stirlingshire
Montrose fc.GIF  FC Montrose
  FC Queen’s Park

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 2. und 26. August 2014.[3]

Ergebnis


Queen of the South 5:0  Elgin City
Brechin City 0:1  FC Dumbarton
Dunfermline Athletic 5:1  Annan Athletic
FC Queen’s Park 1:2  Glasgow Rangers
Greenock Morton 2:1  Berwick Rangers
FC Montrose 1:3  FC Falkirk
Raith Rovers 4:2 n. V.  Forfar Athletic
Albion Rovers 0:0 n. V.
(3:4 i. E.)
 FC Livingston
Hamilton Academical 2:1  FC Arbroath
FC East Stirlingshire 0:4  Ayr United
FC Dundee 4:0  FC Peterhead
FC Clyde 1:2  FC Cowdenbeath
FC Stranraer 1:0  FC East Fife
Airdrieonians FC 1:3  FC Stenhousemuir
Alloa Athletic 1:0  Stirling Albion

2. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 26. August und 16. Sepmeber 2014.[3]

Ergebnis


Hibernian Edinburgh 3:2  FC Dumbarton
Greenock Morton 0:1  Partick Thistle
FC Falkirk 0:0 n. V.
(4:3 i. E.)
 FC Cowdenbeath
Glasgow Rangers 1:0  Inverness CT
Hamilton Academical 4:1  Alloa Athletic
FC Stranraer 1:2  Ross County
FC Dundee 4:0  Raith Rovers
FC Livingston 1:0 n. V.  Queen of the South
FC Kilmarnock 1:0  Ayr United
FC Stenhousemuir 1:2  Heart of Midlothian
FC St. Mirren 2:1  Dunfermline Athletic

3. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 23. und 24. September 2014.[3]

Ergebnis


Dundee United 1:0  FC Dundee
FC Falkirk 1:3  Glasgow Rangers
Ross County 0:2  Hibernian Edinburgh
FC Kilmarnock 0:1  FC St. Johnstone
FC Aberdeen 4:0  FC Livingston
Partick Thistle 1:0 n. V.  FC St. Mirren
Celtic Glasgow 3:0  Heart of Midlothian
Hamilton Academical 0:0 n. V.
(6:5 i. E.)
 FC Motherwell

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 28. und 29. Oktober 2014.[3]

Ergebnis


Glasgow Rangers 1:0  FC St. Johnstone
Hibernian Edinburgh 3:3 n. V.
(6:7 i. E.)
 Dundee United
FC Aberdeen 1:0  Hamilton Academical
Celtic Glasgow 6:0  Partick Thistle

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 31. Januar und 1. Februar 2015 im Hampden Park von Glasgow.[3][4]

Ergebnis


Dundee United 2:1  FC Aberdeen
Celtic Glasgow 2:0  Glasgow Rangers

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dundee United Celtic Glasgow
Dundee United
15. März 2015 um 16:00 Uhr (Ortszeit) in Glasgow (Hampden Park)
Ergebnis: 0:2 (0:1)
Zuschauer: 49.259
Schiedsrichter: Bobby Madden
Spielbericht
Celtic Glasgow
Radosław CierzniakSean Dillon, Callum Morris, Jarosław Fojut, Paul DixonRyan McGowan, Calum Butcher, Paul Paton (62. Chris Erskine), John RankinRyan Dow, Mario Bilate (59. Henri Anier)
Trainer: Jackie McNamara
Craig GordonEfe Ambrose, Jason Denayer, Virgil van Dijk, Emilio IzaguirreScott Brown (C)Kapitän der Mannschaft, Nir Biton (82. Liam Henderson), Kris Commons (69. James Forrest), Stefan JohansenAnthony Stokes, Leigh Griffiths (69. John Guidetti)
Trainer: Ronny Deila (NorwegenNorwegen Norwegen)
Tor 0:1 Kris Commons (28.)
Tor 0:2 James Forrest (79.)
Elfmeter verschossen James Forrest (85.)
Gelbe Karten Ryan McGowan (34.)
Rote Karten Paul Dixon (56.)
Player of the Match: Stefan Johansen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Season 2014/15 start dates. spfl.co.uk, 17. April 2014, abgerufen am 9. Mai 2014 (englisch).
  2. Aberdeen 4:2 (on penalties) Inverness CT. BBC Sport, 16. März 2014, abgerufen am 9. Mai 2014 (englisch).
  3. a b c d e Cup dates confirmed. spfl.co.uk, 22. Juni 2014, abgerufen am 22. Juni 2014 (englisch).
  4. League Cup semi-final details. spfl.co.uk, 28. November 2014, abgerufen am 5. Dezember 2014 (englisch).