El Colegio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
El Colegio
Koordinaten: 4° 35′ N, 74° 27′ W
Karte: Kolumbien
marker
El Colegio
El Colegio auf der Karte von Kolumbien
Colombia - Cundinamarca - El Colegio.svg
Lage der Gemeinde El Colegio auf der Karte von Cundinamarca
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Cundinamarca
Stadtgründung 1653
Einwohner 22.247 (2019)
Stadtinsignien
Flag of El Colegio (Cundinamarca).svg
Escudo de El Colegio.svg
Detaildaten
Fläche 117 km2
Bevölkerungsdichte 190 Ew./km2
Höhe 990 m
Gewässer Río Bogotá
Zeitzone UTC−5
Stadtvorsitz Óscar Mauricio Núñez Jiménez (2016–2019)
Website www.elcolegio-cundinamarca.gov.co
Kirche von El Colegio
Kirche von El Colegio
Monument auf dem Hauptplatz von El Colegio
Monument auf dem Hauptplatz von El Colegio

El Colegio, auch als Mesitas del Colegio bekannt, ist eine Gemeinde (municipio) im Departamento Cundinamarca in Kolumbien.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

El Colegio liegt im Westen von Cundinamarca in der Provinz Tequendama auf einer Höhe von 990 Metern 61 km von Bogotá entfernt und hat eine Jahresdurchschnittstemperatur von 24 °C. Durch die Gemeinde fließt der Río Bogotá. An die Gemeinde grenzen im Norden La Mesa und Tena, im Osten San Antonio del Tequendama und Granada, im Süden Viotá und im Westen Anapoima und La Mesa.[1]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde El Colegio hat 22.247 Einwohner, von denen 8544 im städtischen Teil (cabecera municipal) der Gemeinde leben (Stand: 2019).[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gründung von El Colegio erfolgte 1653 durch den Erzbischof von Santa Fe Cristóbal de Torres und den Gouverneur Juan Fernández de Córdoba y Coalla, die Indigene des Volkes der Achaguas aus den Llanos an der Stelle des heutigen Ortes ansiedeln ließen.[1]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die wichtigsten Wirtschaftszweige von El Colegio sind Landwirtschaft (insbesondere Kaffeeanbau), Tierhaltung, Tourismus, Energiegewinnung aus Wasserkraft und landwirtschaftliche Industrie.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: El Colegio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Nuestro municipio. Alcaldía de El Colegio – Cundinamarca, abgerufen am 24. März 2019 (spanisch, Informationen zur Gemeinde).
  2. ESTIMACIONES DE POBLACIÓN 1985 - 2005 Y PROYECCIONES DE POBLACIÓN 2005 – 2020 TOTAL DEPARTAMENTAL POR ÁREA. (Excel; 1,72 MB) DANE, 11. Mai 2011, abgerufen am 24. März 2019 (spanisch, Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien).