Elite Ice Hockey League 2016/17

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
EIHL Logo.jpg Elite Ice Hockey League
◄ vorherige Saison 2016/17 nächste ►
Meister: Sheffield Steelers
• EIHL  |  EPIHL ↓  |  NIHL ↓↓  |  SNL ↓↓

Die Saison 2016/17 war die 14. Spielzeit der Elite Ice Hockey League, der höchsten britischen Eishockeyspielklasse. Erster der regulären Saison und damit britischer Meister wurden die Cardiff Devils, die jedoch das Playoff-Finale gegen die Sheffield Steelers mit 5:6 nach Verlängerung verloren.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der regulären Saison absolvierte jede der zehn Mannschaften insgesamt 52 Spiele. Der Erstplatzierte wurde Britischer Meister. Die acht bestplatzierten Mannschaften qualifizierten sich für die Playoffs, in denen der Playoff-Sieger ausgespielt wurde. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit und nach Overtime erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, für eine Niederlage nach Overtime bzw. Shootout einen Punkt und für eine Niederlage nach der regulären Spielzeit null Punkte.

Reguläre Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Mannschaft Spiele S NO/P N Tore Punkte
1. Cardiff Devils 52 39 3 10 200:136 81
2. Belfast Giants 52 35 4 13 195:145 74
3. Sheffield Steelers 52 35 3 14 196:136 73
4. Nottingham Panthers 52 26 6 20 169:175 58
5. Braehead Clan 52 27 3 22 191:176 57
6. Fife Flyers 52 25 3 24 174:186 53
7. Dundee Stars 52 20 6 26 162:183 46
8. Manchester Storm 52 18 8 26 141:168 44
9. Coventry Blaze 52 19 5 28 147:198 43
10. Edinburgh Capitals 52 16 3 33 154:226 35

Sp = Spiele, S = Siege, N = Niederlagen, NO/P = Niederlage nach Overtime oder Penalty

Playoffs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale
Cardiff Devils Manchester Storm 3:2 3:1
Braehaed Clan Dundee Stars 1:3 0:3
Sheffield Steelers Nottingham Panthers 2:5 5:1
Belfast Giants Fife Flyers 4:2 4:1

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cardiff Devils
J. Haddad (26:57)
Mark Louis (43:40)
J. Martin (51:27)
A. Hotham (59:50)
4:2 Dundee Stars
K. Hart (12:29)
B. Switzer (18:13)
Sheffield Steelers
G. Desbiens (4:15)
L. Nelson (59:35)
2:0 Belfast Giants

Spiel um Platz 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

9. April 2017
12:00 Uhr
Dundee Stars
V. Scarsella (5:51)
M. Lidhammar (7:36)
C. Moore (11:27)
K. Bruijsten (17:48)
M. White (22:21)
J. Sides (36:50)
J. Faryna (41:31)
J. Faryna (59:46)
8:15
(4:4, 2:5, 2:6)
Spielbericht
Belfast Giants
B. Riley (7:27)
D. Rutherford (9:15)
R. Martinelli (12:53)
C. Shields (13:57)
M. Towe (22:31)
D. Rutherford (23:11)
D. Rutherford (28:26)
C. Higgins (35:34)
M. Quesnele (37:08)
J. Vandermeer (42:58)
M. Forney (50:46)
R. Martinelli (52:27)
C. Shields (52:52)
M. Forney (55:16)
A. Keefe (58:47)
National Ice Centre, Nottingham

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

9. April 2016
16:00 Uhr
Sheffield Steelers
J. Armstrong (3:52)
G. Walker (24:24)
C. Fretter (25:54)
L. Nelson (28:45)
G. Walker (37:23)
L. Nelson (94:08)
6:5 n.V.
(1:3, 4:1, 0:1, 0:0, 1:0)
Cardiff Devils
G. Doucet (2:20)
J. Haddad (16:10)
J. Martin (19:17)
L. Ulmer (32:20)
A. Hotham (40:54)
National Ice Centre, Nottingham

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Topscorer der Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieler Mannschaft Spiele Tore Vorlagen Punkte Strafminuten
Matt Beca Braehead Clan 52 27 48 75 28
Scott Pitt Braehead Clan 52 32 42 74 26
Vinny Scarsella Dundee Stars 52 18 54 72 4
Alex Leavitt Braehead Clan 52 24 45 69 57
Mathieu Roy Sheffield Steelers 52 28 29 57 28
Blair Riley Belfast Giants 52 28 28 56 77
Chris Higgins Belfast Giants 49 20 35 55 107
Mathew Sisca Fife Flyers 50 17 38 55 44
Ryan Dingle Fife Flyers 41 31 23 54 32
Kevin Bruijsten Dundee Stars 47 23 31 54 10

Beste Torhüter der Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sortiert nach der geringsten Gegentorrate pro Spiel.

Player Team Spiele Eiszeit in Minuten Siege Niederlagen Gegentore Shutouts Fangquote Gegentorrate
Ben Bowns Cardiff Devils 46 2616:43 33 7 103 3 91,2 % 2.36
Ervīns Muštukovs Sheffield Steelers 51 3053:14 34 14 130 1 91,3 % 2.55
Stephen Murphy Belfast Giants 39 2284:16 25 10 97 3 90,5 % 2.55
Mike Clemente Manchester Storm 52 3108:38 18 26 150 3 91,0 % 2.90
Miika Wiikman Nottingham Panthers 41 2294:47 23 12 115 2 90,1 % 3.01

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]