Eric Flinton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Eric Flinton Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 2. Februar 1972
Geburtsort Williams Lake, British Columbia, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 91 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Supplemental Draft 1993, 1. Runde, 1. Position
Ottawa Senators
Spielerkarriere
1991–1995 University of New Hampshire
1995–1996 Charlotte Checkers
1996–1997 Binghamton Rangers
1997–1998 Manchester Storm
Charlotte Checkers
1998–1999 London Knights

Eric Flinton (* 2. Februar 1972 in Williams Lake, British Columbia) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flinton spielte zunächst ab 1991 an der University of New Hampshire, ehe er im Rahmen des NHL Supplemental Draft 1993 an der ersten Gesamtposition von den Ottawa Senators ausgewählt wurde. Nachdem er gedraftet worden war, spielte er noch zwei weitere Jahre an der Universität, ehe der linke Flügelstürmer vor der Saison 1995/96 einen Vertrag bei den Charlotte Checkers aus der East Coast Hockey League unterschrieb. Zur darauffolgenden Saison wechselte er zu den Binghamton Rangers, dem damaligen Farmteam der New York Rangers.

Nach der Rückkehr zu den Checkers in die ECHL in der Spielzeit 1997/98 ging er im Saisonverlauf nach Europa und spielte dort zunächst für Manchester Storm in der britischen Ice Hockey Superleague. Nach einer weiteren Spielzeit in der BISL bei den London Knights beendete er seine Eishockeykarriere. Flinton bestritt niemals ein Spiel in der National Hockey League.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]