Escholzmatt-Marbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Escholzmatt-Marbach
Wappen von Escholzmatt-Marbach
Staat: Schweiz
Kanton: Luzern (LU)
Wahlkreis: Entlebuch
BFS-Nr.: 1010i1f3f4
Postleitzahl: 6182, 6192, 6196
Koordinaten: 637791 / 19595246.9136037.93472858Koordinaten: 46° 54′ 49″ N, 7° 56′ 5″ O; CH1903: 637791 / 195952
Höhe: 858 m ü. M.
Fläche: 106.39 km²
Einwohner: 4323 (31. Dezember 2013)[1]
Einwohnerdichte: 41 Einw. pro km²
Website: www.escholzmatt-marbach.ch
Karte
Brienzersee Eisee Lungerersee Sarnersee Wichelsee Melchsee Alpnachersee Soppensee Tuetesee Kanton Bern Kanton Obwalden Kanton Nidwalden Wahlkreis Hochdorf Wahlkreis Luzern-Land Wahlkreis Luzern-Stadt Wahlkreis Sursee Wahlkreis Willisau Doppleschwand Entlebuch LU Entlebuch LU Escholzmatt-Marbach Flühli Hasle LU Marbach LU Romoos Schüpfheim Werthenstein WolhusenKarte von Escholzmatt-Marbach
Über dieses Bild
ww

Escholzmatt-Marbach ist eine politische Gemeinde im Wahlkreis Entlebuch des Kantons Luzern in der Schweiz.

Geschichte[Bearbeiten]

Die neue Gemeinde entstand per 1. Januar 2013 aus den bestehenden Gemeinden Escholzmatt und Marbach.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im oberen Entlebuch, am Übergang zum Emmental und wird von der Ilfis und von der Weissemme durchflossen. Die Ilfis verlässt die Gemeinde beim Ortsteil Wiggen nordwestwärts in Richtung Emme, die Weissemme fliesst nordostwärts in Richtung Kleine Emme. Die Gemeinde ist mit eine Fläche von über 100 km² nach Flühli die zweitgrösste im Kanton Luzern.

Die Nachbargemeinden von Escholzmatt-Marbach simd im Nordwesten und Norden Trub (BE), im Nordnordosten Romoos, im Nordosten Schüpfheim, im Osten Flühli, im Süden Schangnau (BE) und im Südwesten Eggiwil (BE).

Verkehr[Bearbeiten]

Escholzmatt-Marbach liegt an der Bahnlinie Luzern–Bern und hat einen Bahnhof.

Literatur[Bearbeiten]

  • Heinz Horat: Die Kunstdenkmäler des Kantons Luzern, Neue Ausgabe I: Das Amt Entlebuch. Hrsg. von der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK. Bern 1987 (Kunstdenkmäler der Schweiz Band 80). ISBN 3-7643-1900-3. S. 88–147 (Escholzmatt), 234–267 (Marbach).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Escholzmatt-Marbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Panorama von Escholzmatt

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistik Schweiz – STAT-TAB: Ständige und Nichtständige Wohnbevölkerung nach Region, Geschlecht, Nationalität und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)