Evelyn Gressmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Evelyn Gressmann (* 1. Dezember 1943 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Nach der Schule erlernte sie das Grafikerhandwerk und absolvierte eine kaufmännische Lehre. Daneben arbeitete sie als Fotomodell. Nach Schauspielunterricht gab sie in Berlin ihr Debüt in dem Musical Lady aus Paris.

Nachdem sie 1972 als Ensemblemitglied des Renaissance-Theaters den jährlichen Kunstpreis der Berliner Akademie der Künste in der Sparte Darstellende Kunst erhielt, machte sie sich in den Folgejahren vor allem durch Rollen an den Boulevardtheatern der Stadt einen Namen.

Bundesweit bekannt wurde sie durch die Fernsehserie Drei Damen vom Grill, in der sie die Sauna-Besitzerin Edeltraut Krüger spielte.

Seit den 1960er Jahren ist sie auch als Synchronsprecherin tätig. Sie lieh ihre Stimme u.a. Marie Versini in Winnetou und sein Freund Old Firehand, Jean Simmons (Ein amerikanischer Quilt), Bette Davis (Die Braut kam per Nachnahme), Sally Kirkland (Abenteuerliche Erbschaft) und Susan Saint James (Der Gnadenlose). Und seit 2009 ist sie die Synchronstimme von Linda Hunt ("NCIS LA").

Filmografie[Bearbeiten]

  • 1982: Es muß ja nicht der erste sein (TV)
  • 1984: Lach mal wieder (TV-Serie)
  • 1984: Berliner Weiße mit Schuß (TV-Serie)
  • 1986: Bankgeheimnisse (TV)
  • 1985: Die Nervensäge – Wiedersehen mit Evelyn (TV-Serie)
  • 1986: Die Nervensäge – Der Untermieter
  • 1986: Didi auf vollen Touren
  • 1987: Love Jogging (TV)
  • 1988: Romeo mit grauen Schläfen (TV)
  • 1992: Tücken des Alltags (TV-Serie)
  • 1993: Auto Fritze (TV-Serie)
  • 1993: Sylter Geschichten (TV-Serie)
  • 1994: Das Traumschiff – Dubai (TV-Serie)
  • 1995: Der Mond scheint auch für Untermieter (TV-Serie)
  • 2001: Zebralla – Der Vertrag (TV-Serie)

Weblinks[Bearbeiten]