Filip Ugrinic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filip Ugrinic
Spielerinformationen
Geburtstag 5. Januar 1999
Geburtsort Schweiz
Grösse 182 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2006–2010 FC Kickers Luzern
2010–2015 FC Luzern
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2016– FC Luzern II 17 (2)
2016– FC Luzern 26 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2017 Schweiz U-18 2 (0)
2017– Schweiz U-19 2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 10. September 2017

2 Stand: 5. Oktober 2017

Filip Ugrinic (* 5. Januar 1999) ist ein schweizerisch-serbischer Fussballspieler, der beim FC Luzern in der Schweizer Super League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Juniorenzeit verbrachte Filip Ugrinic beim FC Kickers Luzern und beim FC Luzern.[1]

Im Herbst 2016 schaffte er den Sprung ins Kader der 1. Mannschaft des FC Luzern in die Super League, wo er am 15. Oktober 2016 beim Auswärtsspiel gegen den FC Basel debütierte.[2] Am 26. November 2016 beim 2:1-Auswärtssieg gegen den FC Thun stand Ugrinic zum ersten Mal in der Super League in der Startelf und spielte gleich durch. Er erzielte in diesem Spiel seinen ersten Assist in der Super League mit einer Freistossflanke zum 1:0.[3] Am 3. Dezember 2016 unterschrieb er beim FC Luzern seinen ersten Profivertrag bis Ende Juni 2020. Sein Kontrakt als Nachwuchsprofi lief bis zum 30. Juni 2017.[4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist aktuell im Kader der Schweizer U-19-Nationalmannschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jungtalent Filip Ugrinic bleibt beim FCL zentralplus.ch 4. Dezember 2016
  2. «Die Jungs wollen es so, jetzt müssen sie da durch»20min.ch 16. Oktober 2016
  3. Luzern setzt positive Serie auch in Thun fort nzz.ch 26. November 2016
  4. Filip Ugrinic mit Profivertrag fcl.ch 3. Dezember 2016