5. Januar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 5. Januar (in Österreich und Südtirol auch 5. Jänner) ist der 5. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 360 Tage (in Schaltjahren 361 Tage) bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Dezember · Januar · Februar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1477: Karl der Kühne
1895: Degradierung von Alfred Dreyfus
1925: Nellie Tayloe Ross
1968: Alexander Dubček

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1769: James Watt

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1933: Die Bucht von San Francisco und die Lage der Golden Gate Bridge

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1649: Titelblatt des Librettos
1866: Plakat zur Uraufführung
1875: Opéra Garnier

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1463: François Villon
  • 1463: Das Todesurteil gegen François Villon wird in zehn Jahre Verbannung aus Paris abgewandelt. Ein parodistisches Dankgedicht an den Gerichtshof ist das letzte bekannte Zeugnis des Dichters.
  • 1985: Unter dem Verdacht, ein Juweliergeschäft überfallen zu haben, wird der frühere rheinland-pfälzische FDP-Landesvorsitzende Hans-Otto Scholl festgenommen.

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1957: Jackie Robinson

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abraham Kaau-Boerhaave (* 1715)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1801–1850[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Manuel Passos (* 1801)
Rudolf Eucken (* 1846)

1851–1900[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bodo Ebhardt (* 1865)
Konrad Adenauer (* 1876)
Courtney Hicks Hodges (* 1887)
Yogananda (* 1893)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stephen Cole Kleene (* 1909)
Friedrich Dürrenmatt (* 1921)

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Walther Leisler Kiep (* 1926)
Alfred Brendel (* 1931)
Juan Carlos I. (* 1938)
Hayao Miyazaki (* 1941)
Ignace van Swieten (* 1943)
Diane Keaton (* 1946)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Uli Hoeneß (* 1952)
Frank-Walter Steinmeier (* 1956)
Markus Söder (* 1967)
Marilyn Manson (* 1969)
Sasha (* 1972)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hadewych Minis (* 1977)
Chema Rodríguez (* 1980)
Filip Adamski (* 1983)
Arna Sif Pálsdóttir (* 1988)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 16. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christoph III. († 1448)

16. und 17. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Josef Graf Radetzky († 1858)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Léon Walras († 1910)
Julius Leber († 1945)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Max Born († 1970)
Lanza del Vasto († 1981)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roy Jenkins († 2003)
Pierre Boulez († 2016)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. König Eduard der Bekenner, vorletzter angelsächsischer König von England (katholisch, der anglikanische Gedenktag ist am 13. Oktober)
    • Hl. Theophan Goworow, russischer Mönch, Bischof von Tambow und Wladimir, Einsiedler (evangelisch, der orthodoxe Gedenktag ist am 10. Januar)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 5. Januar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien