Flagge Algeriens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flagge Algeriens
علم الجزائر
Flag of Algeria.svg

Vexillologisches Symbol: Nationalflagge an Land, Handels- und Dienstflagge zur See?
Seitenverhältnis: 2:3
Offiziell angenommen: 3. Juli 1962

Die Flagge Algeriens (arabisch علم الجزائر, DMG ʿAlam al-Ǧazāʾir) wurde am 3. Juli 1962 angenommen. Sie besteht aus zwei gleich großen, vertikalen Streifen, links grün und rechts weiß. Im Zentrum der Flagge ist ein roter Halbmond und ein roter, fünfzackiger Stern dargestellt.

Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weiß symbolisiert dabei Reinheit und die Farbe Grün den Islam. Die Mondsichel hat sich wie auch in vielen anderen Staaten mit mehrheitlich muslimischer Bevölkerung zusammen mit dem Stern als Zeichen des Islam etabliert, die Mondsichel in der algerischen Flagge ist jedoch etwas weiter geschlossen als in den Flaggen einiger anderer muslimischer Staaten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nationalflagge entspricht nahezu der Flagge der Front de Libération Nationale (FLN) in der Halbmond und Stern kleiner waren. Es gibt Vermutungen, dass die Flagge im 19. Jahrhundert von Abd el-Kader verwendet wurde, obwohl anderen Angaben zufolge Abd el-Kader unter einer weißen Flagge gekämpft haben soll. Wahrscheinlicher ist, dass die algerische Flagge 1928 von Messali Hadj entworfen wurde, angeblich nach dem Vorbild der Flagge der früheren Rif-Republik. Der algerische Biograph Achour Cheurfi vertritt dagegen die These, dass die algerische Flagge erst im April 1945 von Chadli El Mekki, Chawki Mostefai und Hocine Asselah konzipiert wurde. Die Front de Libération Nationale übernahm die Flagge 1954, und 1958 wurde die Flagge das Symbol der provisorischen Algerischen Republik.[1][2]

Nominal war Algerien bis zur Eroberung durch Frankreich Teil des Osmanischen Reichs und führte dessen Flagge. Nach der Eroberung durch Frankreich wurde in Algerien die Flaggen Frankreichs verwendet - 1830 noch die Flagge des Königreichs, ab 1834 dann die Trikolore.

Politische Flaggen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Whitney Smith, Ottfried Neubecker: Wappen und Flaggen aller Nationen. Battenberg, München 1980, ISBN 3-87045-183-1.
  2. Achour Cheurfi: La classe politique algérienne de 1900 à nos jours. Dictionnaire biographique. Algier: Casbah Éditions. 2001. S. 262.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flagge Algeriens – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien