Flughafen Aarhus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aarhus Lufthavn
Approach lighting system tirstrup airport 2008-03-04 1.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EKAH
IATA-Code AAR
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 35 km nordöstlich von Aarhus
Nahverkehr Midtrafik
Basisdaten
Betreiber Aarhus Lufthavn A/S
Fläche - -- ha
Terminals 1
Passagiere 383.154 (2016)[1]
Start- und Landebahnen
10L/28R 2777 m × 23 m Asphalt
10R/28L 2707 m × 45 m Asphalt

Der Flughafen Aarhus (dänisch Aarhus Lufthavn oder Tirstrup Lufthavn; IATA-Code: AAR, ICAO-Code: EKAH) ist ein dänischer Flughafen in der Gemeinde Tirstrup, 35k m nordöstlich von Aarhus. Er liegt an der Ostküste Jütlands und ist der viertgrößte Verkehrsflughafen des Landes nach Kopenhagen, Billund und Aalborg. 2016 hatte er 383.154 Passagiere.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen Aarhus wird nicht von deutschsprachigen Ländern aus angeflogen. SAS fliegt täglich bis zu sechsmal via Kopenhagen. Ryanair fliegt täglich nach London-Stansted sowie saisonal nach Spanien. Sun Air of Scandinavia in Kooperation mit British Airways fliegt nach Skandinavien (Stand: November 2011).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Zweiten Weltkrieg legte die Luftwaffe 1943 den Flugplatz an. Danach nutzte ihn die Dänische Luftwaffe. Im Kalten Krieg nutzen ihn auch andere NATO-Staaten. In den 1990er Jahren wurde der militärische Teil im Süden stillgelegt und im Norden entstand der Terminal für die zivile Nutzung. 2009 wurde ein Teil des Flughafens renoviert.

Anfahrt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Linienbusse der Midtrafik fahren nach Aarhus, Randers und Ebeltoft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aarhus Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aarhus Airport, Passagertal 2015 & 2016. Abgerufen am 20. Mai 2017.