Fritz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fritz ist ein männlicher Vorname und Familienname. Es ist die Kurzform von Friedrich (siehe dort für Herkunft und Bedeutung).

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im deutschen Sprachraum war der Name sehr häufig, wird aber in jüngerer Zeit seltener verwendet. Er galt als der „typische deutsche Name schlechthin“, umgangssprachlich ist das Wort eine Bezeichnung für Deutschsprachige im Allgemeinen geworden. Im Zweiten Weltkrieg hat es im Englischen und Russischen eine negative Konnotation bekommen (Ethnophaulismus), vergleichbar mit der Bezeichnung Iwan für Russen, und ist eine abwertende Bezeichnung für Deutsche, wie im US-Englischen das Wort Kraut.

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barbara Fritz (* 1964), deutsche Wirtschaftswissenschaftlerin
  • Bernd Fritz (1945–2017), deutscher Journalist, Satiriker und Schriftsteller
  • Bernhard Fritz (Ingenieur) (1907–1980), deutscher Bauingenieur, Hochschullehrer und Orchestergründer
  • Bernhard Fritz (* 1951), deutscher Politiker (CDU), Oberbürgermeister in Winnenden
  • Bill Fritz (William Howard Fritz Jr.; 1892–1941), US-amerikanischer Stabhochspringer
  • Bruno Fritz (1900–1984), deutscher Kabarettist und Schauspieler
  • Burkhard Fritz (* 1970), deutscher Opernsänger (Heldentenor)

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Irving B. Fritz (1927–1996), US-amerikanischer Physiologe und Endokrinologe

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nicole Fritz (* 1969), deutsche Kunst- und Kulturwissenschaftlerin
  • Nikki Fritz (* 1964), US-amerikanische Schauspielerin und Model

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Otto Fritz (1852–nach 1900), österreichischer Maler

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Taylor Fritz (* 1997), US-amerikanischer Tennisspieler
  • Theobald Fritz (1771–1848), österreichischer römisch-katholischer Theologe und Hochschullehrer
  • Thomas Fritz (* 1955), deutscher Schriftsteller und Dramaturg
  • Tiburt Fritz (1950–2010), österreichischer Lehrer, Heimatforscher und Dialektologe

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiger Namensbestandteil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Fritz – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen