Fritz Meinecke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fritz Meinecke
Sprache Deutsch
Genre Lost Place, Bushcrafting, Survival
YouTube
Kanäle Fritz Meinecke
Fritz Meinecke - Gear
Fritz Meinecke - Live
Fritz (Englisch)
Gründung 25. September 2014 (Fritz Meinecke)
29. September 2018 (Fritz Meinecke - Gear)
22. Januar 2020 (Fritz Meinecke - Live)
15. April 2021 (Fritz (Englisch))
Abonnenten über 950.000 (Fritz Meinecke)
über 180.000 (Fritz Meinecke - Gear)
über 345.000 (Fritz Meinecke - Live)
über 15.000 (Fritz (Englisch))
Aufrufe über 120.000.000 (Fritz Meinecke)
über 8.200.000 (Fritz Meinecke - Gear)
über 67.000.000 (Fritz Meinecke - Live)
über 70.000 (Fritz (Englisch))
Videos über 550 (Fritz Meinecke)
über 10 (Fritz Meinecke - Gear)
über 400 (Fritz Meinecke - Live)
über 0 (Fritz (Englisch))
Twitch
Kanal fritz_meinecke
(Stand 6. August 2020)

Friedrich[1] „Fritz“ Meinecke (* 1989 in Magdeburg) ist ein deutscher Webvideoproduzent, Abenteurer und Urban Explorer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meinecke lebte bis zu seinem 18. Lebensjahr, in welchem er eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker abgebrochen hatte, in Magdeburg. Anschließend zog er für seine Ausbildung zum Bankkaufmann nach Stuttgart.[2] Nach dem Abschluss der Ausbildung war er nur kurz als Bankkaufmann tätig und ging freiwillig, da er sich nicht vorstellen konnte, bis zur Rente als Bankkaufmann zu arbeiten, für 15 Monate zur Bundeswehr.[3][4] Nach der Zeit bei der Bundeswehr als Soldat der Feldjägertruppe schloss er in Berlin ein Studium im Fach Game Art & Animation ab und war in diesem Bereich auch anschließend tätig.[4]

In seinen YouTube-Kanälen berichtet er seit 2014 u. a. von seinen Projekten im Bereich des Bushcraftings und Survivals, aber auch von gemeinsamen Aktivitäten mit anderen YouTubern, und führt Produktbewertungen durch. Zusätzlich betreibt er einen Webshop. 2016 war er als Co-Moderator von Wigald Boning in der bei History ausgestrahlten Serie Die Geschichtsjäger zu sehen. Er ist regelmäßiger Gast in Fernsehsendungen und berichtet dort von seinen Erfahrungen. 2017 wurde er für den Webvideopreis in der Kategorie Lifestyle nominiert.[5]

In der Zeit von Juli 2019 bis Februar 2020 hatte er keinen festen Wohnsitz, da er als Projekt in seiner Mercedes-Benz G-Klasse (Modell 270 CDI Worker),[6] dessen Umbau er auch in der YouTube-Serie dokumentierte, gewohnt, geschlafen und gearbeitet hatte. Seitdem lebt er wieder in Magdeburg.

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Abenteurer: Alles, was man über Outdoor wissen muss. Rowohlt Verlag, Reinbek 2017, ISBN 978-3-499-63260-0.

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • gemeinsam mit Wigald Boning: Wigald & Fritz – Die Geschichtsjäger. 6 Folgen, History, 2016.[7]
  • Lost Place: Gefängnis unter Wasser. bei Galileo, ProSieben, Staffel 2019, Episode 74, 17. März 2019.[8]

Gastauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • bei Markus Lanz, ZDF, Folge 1004, 25. Mai 2017.
  • bei MDR um 4, 11. Juli 2017.
  • bei zibb, RBB, 20. Juli 2017.
  • bei Best Buddies – 48 Stunden durch dick und dünn. Nitro. Pilot, Folge 1, 28. Januar 2018.

Berichte (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Steinzeitriten in der Schorfheide. Abgerufen am 27. September 2020.
  2. Realtalk über Schule, Ausbildung & Studium | Fritz Meinecke Twitch Highlights, YouTube, abgerufen am 23. Juli 2020.
  3. Markus Mensch: Interview mit Fritz Meinecke. In: Monaco de Luxe. 2. November 2016, abgerufen am 15. Februar 2020 (deutsch).
  4. a b FOCUS Online: Tod schon ins Auge geblickt: YouTube-Star Fritz Meinecke über Nervenkitzel. Abgerufen am 15. Februar 2020.
  5. Webvideopreis 2017 - Liste aller Nominierten. Abgerufen am 17. Februar 2020.
  6. a b YouTuber Fritz Meinecke: Diese G-Klasse ist seine Festung. Abgerufen am 18. März 2020.
  7. HISTORY. Abgerufen am 17. Februar 2020.
  8. Lost Place: Gefängnis unter Wasser. Abgerufen am 17. Februar 2020 (deutsch).
  9. FOCUS Online: Tod schon ins Auge geblickt: YouTube-Star Fritz Meinecke über Nervenkitzel. Abgerufen am 17. Februar 2020.