Heard County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Georgia
Verwaltungssitz: Franklin
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Heard County Administration
P.O. Box 40
Franklin, Georgia, 30217-0040
Gründung: 22. Dezember 1830
Gebildet aus: Carroll County
Coweta County
Troup County
Vorwahl: 001 706
Demographie
Einwohner: 11.834  (2010)
Bevölkerungsdichte: 15,4 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 780 km²
Wasserfläche: 13 km²
Karte
Karte von Heard County innerhalb von Georgia

Das Heard County[1][2] ist ein County im Bundesstaat Georgia der Vereinigten Staaten. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Franklin.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das County liegt im Nordwesten, grenzt im Westen an Alabama und hat eine Fläche von 780 Quadratkilometern, wovon 13 Quadratkilometer Wasserfläche sind und grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Carroll County, Coweta County und Troup County.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heard County wurde am 22. Dezember 1830 aus Teilen des Carroll County, Coweta County und Troup County gebildet. Benannt wurde es nach Stephen Heard, einem Helden des Revolutionskrieges.

Demografische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1840 5329
1850 6923 29,9 %
1860 7805 12,7 %
1870 7866 0,8 %
1880 8769 11,5 %
1890 9557 9 %
1900 11.177 17 %
1910 11.189 0,1 %
1920 11.126 -0,6 %
1930 9102 -18,2 %
1940 8610 -5,4 %
1950 6975 -19 %
1960 5333 -23,5 %
1970 5354 0,4 %
1980 6520 21,8 %
1990 8628 32,3 %
2000 11.012 27,6 %
2010 11.834 7,5 %
Vor 1900[3]

1900–1990[4] 2000 + 2010[5]

Laut der Volkszählung von 2010 verteilten sich die damaligen 11.834 Einwohner auf 4.400 bewohnte Haushalte, was einen Schnitt von 2,66 Personen pro Haushalt ergibt. Insgesamt bestehen 5.148 Haushalte.

71,8 % der Haushalte waren Familienhaushalte (bestehend aus verheirateten Paaren mit oder ohne Nachkommen bzw. einem Elternteil mit Nachkomme) mit einer durchschnittlichen Größe von 3,14 Personen. In 36,2 % aller Haushalte lebten Kinder unter 18 Jahren sowie in 26,8 % aller Haushalte Personen mit mindestens 65 Jahren.

28,6 % der Bevölkerung waren jünger als 20 Jahre, 22,9 % waren 20 bis 39 Jahre alt, 29,3 % waren 40 bis 59 Jahre alt und 19,4 % waren mindestens 60 Jahre alt. Das mittlere Alter betrug 39 Jahre. 49,7 % der Bevölkerung waren männlich und 50,3 % weiblich.

86,9 % der Bevölkerung bezeichneten sich als Weiße, 9,8 % als Afroamerikaner, 0,3 % als Indianer und 0,5 % als Asian Americans. 0,8 % gaben die Angehörigkeit zu einer anderen Ethnie und 1,7 % zu mehreren Ethnien an. 1,9 % der Bevölkerung bestand aus Hispanics oder Latinos.

Das durchschnittliche Jahreseinkommen pro Haushalt lag bei 41.525 USD, dabei lebten 20,5 % der Bevölkerung unter der Armutsgrenze.[6]

Orte im Heard County[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Orte im Heard County mit Einwohnerzahlen der Volkszählung von 2010:

Cities:

Town:

Hochwasser 2005 im Heard County, ausgelöst durch Hurrikan Dennis

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Heard County – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. GNIS-ID: 347067. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. Heard County bei georgia.gov. Abgerufen am 14. Februar 2011
  3. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  4. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 14. Februar 2011
  5. Auszug aus census.gov (2000+2010) Abgerufen am 2. April 2012
  6. Profile of General Population and Housing Characteristics: 2010. United States Census Bureau. Abgerufen am 28. September 2017.

Koordinaten: 33° 18′ N, 85° 8′ W