Gouvernement Idlib

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Idlib (Gouvernement))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Libanon Jordanien Saudi-Arabien Türkei Irak Israel Westjordanland (de-facto Israel - teils unter Verwaltung der palästinensischen Autonomiebehörde) Golanhähen (de-facto Israel - von Syrien als Teil von Quneitra beansprucht) Quneitra Darʿā as-Suwaida Madinat Dimaschq (Damaskus) Rif Dimaschq Tartus Latakia al-Hasaka Idlib Hama ar-Raqqa Aleppo Deir ez-Zor Homs
Lage der Provinz in Syrien

Idlib (arabisch ‏مُحافظة إدلب‎, DMG Muḥafaẓat Idlib) ist einer der 14 syrischen Gouvernements und liegt im Nordwesten des Landes an der Grenze zur Türkei. Auf einer Fläche von 6.097 km² leben 1.852.062 Einwohner nach einer Berechnung für 2012. Die Bevölkerungsdichte beträgt demnach 303,8 Einwohner/km².[1] Hauptstadt des Gouvernements ist Idlib.

Distrikte[Bearbeiten]

Das Gouvernement ist in fünf Distrikte (Mintaqah) unterteilt:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:[1] [2] Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.de[3] World Gazetteer

35.7836.69Koordinaten: 35° 47′ N, 36° 41′ O