Jang Su-jeong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jang Su-jeong Tennisspieler
Jang Su-jeong
2015 in der Qualifikation von Wimbledon
Nation: Korea SudSüdkorea Südkorea
Geburtstag: 13. März 1995
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Kim Il-soon
Preisgeld: 311.120 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 252:182
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 120 (12. Juni 2017)
Aktuelle Platzierung: 288
Doppel
Karrierebilanz: 91:83
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 218 (7. März 2016)
Aktuelle Platzierung: 508
Letzte Aktualisierung der Infobox:
18. Februar 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Jang Su-jeong (kor. 장스와정, * 13. März 1995 in Busan) ist eine südkoreanische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jang gewann bisher je sechs Einzel- und Doppeltitel auf Turnieren des ITF Women’s Circuit. Bei den KDB Korea Open 2013 in Seoul stand sie dank einer Wildcard des Turnierveranstalters zum ersten Mal im Hauptfeld eines WTA-Turniers.

2014 trat sie erstmals für die südkoreanische Fed-Cup-Mannschaft an; inzwischen hat sie 19 Fed-Cup-Partien bestritten, von denen sie neun gewinnen konnte.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 23. Februar 2014 AustralienAustralien Salisbury ITF $15.000 Hartplatz China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yafan 6:3, 7:66
2. 9. März 2014 AustralienAustralien Mildura ITF $15.000 Rasen AustralienAustralien Alison Bai 6:1, 6:3
3. 25. Mai 2014 JapanJapan Karuizawa ITF $25.000 Rasen AustralienAustralien Arina Rodionowa 6:4, 6:3
4. 1. März 2015 AustralienAustralien Clare ITF $15.000 Hartplatz OsterreichÖsterreich Pia König 6:3, 6:3
5. 28. März 2015 ThailandThailand Bangkok ITF $15.000 Hartplatz JapanJapan Miyabi Inoue 6:2, 6:4
6. 10. April 2016 JapanJapan Kashiwa ITF $25.000 Hartplatz China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yafan 6:4, 1:6, 6:3

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 29. März 2013 AustralienAustralien Bundaberg ITF $25.000 Sand Korea SudSüdkorea Lee So-ra JapanJapan Miki Miyamura
ThailandThailand Varatchaya Wongteanchai
7:64, 4:6, [10:8]
2. 7. März 2014 AustralienAustralien Mildura ITF $15.000 Rasen Korea SudSüdkorea Lee So-ra AustralienAustralien Jessica Moore
BulgarienBulgarien Aleksandrina Najdenowa
6:1, 1:6, [10:4]
3. 27. März 2015 ThailandThailand Bangkok ITF $15.000 Hartplatz SerbienSerbien Vojislava Lukić SudafrikaSüdafrika Chanel Simmonds
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Emily Webley-Smith
6:4, 6:4
4. 25. Juli 2015 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhengzhou ITF $25.000 Hartplatz Korea SudSüdkorea Han Na-lae China VolksrepublikVolksrepublik China Chang Liu
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Ling
6:0, 6:3
5. 5. September 2015 JapanJapan Noto ITF $25.000 Teppich Korea SudSüdkorea Lee So-ra JapanJapan Chiaki Okadaue
JapanJapan Kyōka Okamura
6:3, 2:6, [10:8]
6. 8. April 2017 JapanJapan Kashiwa ITF $25.000 Hartplatz Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Lee Ya-hsuan Korea SudSüdkorea Han Na-lae
ThailandThailand Peangtarn Plipuech
6:3, 3:6, [10:4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Jang ist hier somit der Familienname, Su-jeong ist der Vorname.