Jede Menge Leben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Jede Menge Leben
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) 1995–1996
Produktions-
unternehmen
Colonia Media
Länge 22 Minuten
Episoden 376 in 1 Staffel
Genre Seifenoper
Titelmusik Peter Richter – Jede Menge Leben
Produktion Iris Kiefer
Musik Norbert Jürgen Schneider
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
7. März 1995 auf ZDF
Besetzung

Jede Menge Leben ist eine Seifenoper, welche vom 7. März 1995 bis zum 30. September 1996 im ZDF ausgestrahlt wurde. Die Serie umfasst 376 Folgen und einen 57-minütigen Pilotfilm. Es war die erste vom ZDF produzierte tägliche Serie.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausführende Produktionsfirma war die Colonia Media Filmproduktions GmbH. Gedreht wurde in einem Fernsehstudio im Industriegebiet von Köln-Ossendorf. Die extra für die Serie gebaute Halle umfasste etwa 1000 m² mit den Drehmotiven der Haupthandlungsorte.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Handlung der Serie spielte in Köln. Es wurden verschiedene gesellschaftliche Probleme des Alltags aufgegriffen. An der Serie waren einige Autoren und Regisseure beteiligt, um möglichst realitätsnahe Charaktere zu entwickeln.[1]

Im Mittelpunkt der Geschehnisse steht die Ärztin Dorothee Berger und ihre Familie. Viele der weiteren vorkommenden Charaktere und Familien haben wiederum irgendeine Verbindung zur Familie Berger.

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im ZDF lief die Serie zunächst dienstags und donnerstags um 18:30 Uhr, später dann montags bis freitags um 16:35 Uhr. Wegen schlechter Einschaltquoten wurde die Ausstrahlung am 30. September 1995 mit Folge 313 beendet. Um einen sinnvollen Schluss darzustellen, wurde diese Folge - großteils mit Ausschnitten aus späteren Folgen - um etwa zehn Minuten verlängert. 98 Folgen der Serie wurden 1999 auf tm3 wiederholt. Außerhalb Deutschlands wurde die Serie bislang in der Schweiz und in Österreich ausgestrahlt. Auf SRF 1 wurden nicht alle Folgen gezeigt. Hier erfolgte die Ausstrahlung vom 15. November 1999 bis 30. November 2000 montags bis freitags um 15:15 Uhr, wobei ab 23. Oktober 2000 Doppelfolgen gesendet wurden. ORF 2 zeigte vom 7. Januar 2004 bis 25. Juli 2005 montags bis freitags um 13:40 Uhr (Wiederholung um 9:50 Uhr) alle Folgen samt dem auf drei Folgen aufgeteilten Pilotfilm.

Kurz nach der Ausstrahlung der ersten Folgen wurde ein 20-minütiges Making-of im ZDF gezeigt. Ferner gab es 17 Zusammenschnitte, welche von Juni bis September 1995 in der Nacht von Samstag auf Sonntag als Wochen-Zusammenfassung liefen.

Ein Serien-Special gab es innerhalb des ZDF-Filmes "Das größte Fest des Jahres - Weihnachten bei unseren Fernsehfamilien", welcher am 23. Dezember 1995 ausgestrahlt wurde.

Von 1. Januar 2016 bis 8. Juli 2016 wurde die gesamte Serie auf ZDFkultur täglich in Doppelfolgen um 17:15 Uhr (ab Juni meist um 17:05 Uhr) gesendet. Ab 11:15 Uhr (ab Juni meist um 11:05 Uhr) wurden die Wiederholungen der letzten beiden Tage ausgestrahlt. Am 6. Juni 2016 wurden beide Versionen der Folge 313 gesendet.[2]

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler Rollenname
Mariella Ahrens Claire Herzog
Michou Pascale Anderson Sammy Schmole
Jimmy Boeven Patrick Schmole
Undine Brixner Margit Rosen
Martin Bruhn Gregor Wischnewski
Petra Csecsei Jenny Wischnewski
Oliver Deska Mike Hassencamp
Béla Ernyey Clemens Berger
Mareike Fell Mia Grasshoff
Hermann Giefer Matthias Hassencamp
Karl-Heinz Gierke Hansjörg Fuchs
Nikolaus Gröbe Dr. Paul Steiner #2
Rudi Knauss Achim Kleinhammes
Arno Maubach Dieter Löskow #2
Giuseppe Michael Mautone Klaus Wischnewski
Marliese Mirkhoff Karin Fuchs
Anja Nejarri Nina Pütz
Heiko Obermöller Dieter Löskow #1
Karyn von Ostholt-Haas Gisela Wischnewski
Markus Pfeiffer Julian Berger
Angelika Reißner Nicole Fuchs
Anthony Arndt Valentini
Matthias Schloo Niko Berger
Matthias Schlüter John Winslow
Lars Schmidtke Robert Herzog
Michael Schwarzmaier Marius Grasshoff
Olivia Silhavy Dorothee Berger
Myriam Stark Hanna Hassencamp
Udo Thies Dr. Paul Steiner #1
Kristina Walter Maria Kleinhammes
Constanze Wendel Dr. Angela Rosen
Alexandra Wilcke Constanze Ford
Claus Wilcke Constantin Rosen

Innerhalb der Serie hatten unter anderem Mola Adebisi, Toni Schumacher, Erika Berger, Ralph Morgenstern, Franco Campana, Gunther Philipp, Ingo Schmoll, Raimund Harmstorf, Ludwig Hirsch und Maxi Biewer einen Gast-Auftritt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Jede Menge Leben - ZDF.de, Beitrag vom 1. Januar 2016, abgerufen am 13. April 2016
  2. Sendetermine bei fernsehserien.de, abgerufen am 9. Juli 2016