Jenny-Marie Muck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jenny-Marie Muck (* 10. Mai 1979 in München) ist eine deutsche Schauspielerin und Kinderdarstellerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Muck begann ihre Karriere 1985 als Kinderdarstellerin in diversen Fernsehproduktionen des BR. Ab 1992 spielte sie in der Fernsehserie Vera Wesskamp mit Maren Kroymann in der Titelrolle, in der sie in 19 der 20 Episoden Kroymanns Tochter Simone Wesskamp darstellte. Im darauf folgenden Jahr spielte sie in drei Folgen der Seifenoper Marienhof die Julia. Zwischen 1997 und 2000 war sie in 29 Episoden der Jugendserie Die Schule am See als Antonia Haucke zu sehen. Bis Mitte der 2000er Jahre trat sie in Gastrollen in verschiedenen deutschen Serienproduktionen wie Die Rettungsflieger, Hallo Robbie! und Großstadtrevier auf; 2007 hatte sie eine wiederkehrende Gastrolle in Alles außer Sex. Seit der Geburt ihrer Tochter Cosima-Lucia, die 2011 als Kinderdarstellerin in mehreren Folgen von Marienhof auftrat, ist Muck seltener als Schauspielerin aktiv. 2014 produzierte sie ihren ersten eigenen Spielfilm Im Nesseltal mit einem Budget von 5000 Euro. Weiterhin spielte sie häufiger Fernsehrollen, ist aber auch als Schauspiellehrerin aktiv. 2016 wurde ihre zweite Tochter Philomena geboren. Seither konzentriert sich Jenny-Marie Muck auf ihre Rolle als alleinerziehende Mutter und arbeitet als Coach, Lehrerin und Markenbotschafterin. Seit 2020 ist sie Mitglied der actors4business.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]