Kanton Brive-la-Gaillarde-Centre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Brive-la-Gaillarde-Centre
Region Limousin
Département Corrèze
Arrondissement Brive-la-Gaillarde
Hauptort Brive-la-Gaillarde
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 7.916 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 1
INSEE-Code 1931

Der Kanton Brive-la-Gaillarde-Centre ist ein ehemaliger französischer Kanton im Arrondissement Brive-la-Gaillarde, im Département Corrèze und in der Region Limousin. Sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Brive-la-Gaillarde. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Brive-la-Gaillarde-Centre lag im Mittel auf 142 m, zwischen 102 m und 315 m. Die höchste und die niedrigste Erhebung lagen jeweils in Brive-la-Gaillarde.