Kanton Beynat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Beynat
Region Limousin
Département Corrèze
Arrondissement Brive-la-Gaillarde
Hauptort Beynat
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 3.627 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km²
Fläche 110,11 km²
Gemeinden 7
INSEE-Code 1904

Der Kanton Beynat war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Corrèze und in der damaligen Region Limousin. Er umfasste sieben Gemeinden im Arrondissement Brive-la-Gaillarde; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Beynat. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Beynat lag im Mittel auf 366 m, zwischen 126 m in Aubazines und 581 m in Beynat.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus sieben Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner 
(Stand: 2017)
 Code postal   Code Insee 
Albignac 254 19190 19003
Aubazines 914 19190 19013
Beynat 1258 19190 19023
Lanteuil 507 19190 19105
Palazinges 153 19190 19156
Le Pescher 288 19190 19163
Sérilhac 268 19190 19257