Kanton Laragne-Montéglin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Laragne-Montéglin
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Gap
Hauptort Laragne-Montéglin
Einwohner 7.801 (1. Jan. 2017)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km²
Fläche 281,04 km²
Gemeinden 11
INSEE-Code 0511

Lage des Kantons Laragne-Montéglin im
Département Hautes-Alpes

Der Kanton Laragne-Montéglin ist ein französischer Wahlkreis im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Er umfasst elf Gemeinden im Arrondissement Gap und hat seinen Hauptort (frz.: bureau centralisateur) in Laragne-Montéglin.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus elf Gemeinden[1] mit 7801 Einwohnern (Stand: 2017) auf einer Fläche von 281,04 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2017
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Barret-sur-Méouge 000000000000220.0000000000220 26,72 000000000000008.00000000008 05014 05300
Éourres 000000000000137.0000000000137 26,47 000000000000005.00000000005 05047 26560
Laragne-Montéglin 000000000003511.00000000003.511 23,51 000000000000149.0000000000149 05070 05300
Lazer 000000000000359.0000000000359 21,98 000000000000016.000000000016 05073 05300
Le Poët 000000000000798.0000000000798 15,51 000000000000051.000000000051 05103 05300
Monêtier-Allemont 000000000000283.0000000000283 7,15 000000000000040.000000000040 05078 05110
Saint-Pierre-Avez 000000000000029.000000000029 11,37 000000000000003.00000000003 05155 05300
Salérans 000000000000090.000000000090 13,90 000000000000006.00000000006 05160 05300
Upaix 000000000000450.0000000000450 23,26 000000000000019.000000000019 05173 05300
Val Buëch-Méouge 000000000001349.00000000001.349 68,48 000000000000020.000000000020 05118 05300
Ventavon 000000000000575.0000000000575 42,69 000000000000013.000000000013 05178 05300
Kanton Laragne-Montéglin 000000000007801.00000000007.801 281,04 000000000000028.000000000028 0511 – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Laragne-Montéglin die sieben Gemeinden Eyguians, Laragne-Montéglin, Lazer, Le Poët, Monêtier-Allemont, Upaix und Ventavon. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 143,47 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 0512.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2016: Fusion Antonaves, Châteauneuf-de-Chabre und RibiersVal Buëch-Méouge

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2015– Florent Armand
Anne Trupheme
DVG

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Décret n° 2014-193 du 20 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département des Hautes-Alpes publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).