Kanton Montaigu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Montaigu
Region Pays de la Loire
Département Vendée
Arrondissement La Roche-sur-Yon
Hauptort Montaigu-Vendée
Einwohner 46.419 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte 113 Einw./km²
Fläche 409,39 km²
Gemeinden 13
INSEE-Code 8510

Lage des Kantons Montaigu im
Département Vendée

Der Kanton Montaigu ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement La Roche-sur-Yon, im Département Vendée und in der Region Pays de la Loire; sein Hauptort ist Montaigu-Vendée. Vertreter im Generalrat des Departements sind seit 2015 Wilfrid Montassier (UDI) und Isabelle Rivière (LR).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aktuell aus 13 Gemeinden mit insgesamt 46.419 Einwohnern (Stand: 2016) auf einer Gesamtfläche von 409,39 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2016
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bazoges-en-Paillers 000000000001393.00000000001.393 11,58 000000000000120.0000000000120 85013 85130
Chauché 000000000002483.00000000002.483 41,89 000000000000059.000000000059 85064 85140
Chavagnes-en-Paillers 000000000003543.00000000003.543 40,38 000000000000088.000000000088 85065 85250
La Boissière-de-Montaigu 000000000002261.00000000002.261 29,22 000000000000077.000000000077 85025 85600
La Copechagnière 000000000000988.0000000000988 9,90 000000000000100.0000000000100 85072 85260
La Rabatelière 000000000000975.0000000000975 8,25 000000000000118.0000000000118 85186 85250
Les Brouzils 000000000002791.00000000002.791 41,67 000000000000067.000000000067 85038 85260
Mesnard-la-Barotière 000000000001408.00000000001.408 11,85 000000000000119.0000000000119 85144 85500
Montaigu-Vendée 000000000020084.000000000020.084 117,92 000000000000170.0000000000170 85146 85600
Saint-André-Goule-d’Oie 000000000001818.00000000001.818 20,38 000000000000089.000000000089 85196 85250
Saint-Fulgent 000000000003787.00000000003.787 36,83 000000000000103.0000000000103 85215 85250
Treize-Septiers 000000000003177.00000000003.177 22,36 000000000000142.0000000000142 85295 85600
Vendrennes 000000000001711.00000000001.711 17,16 000000000000100.0000000000100 85301 85250
Kanton Montaigu 000000000046419.000000000046.419 409,39 000000000000113.0000000000113 8510 – 

Bis zur landesweiten Neugliederung der Kantone im März 2015 bestand der Kanton Montaigu aus den zehn Gemeinden Boufféré, Cugand, La Bernardière, La Boissière-de-Montaigu, La Bruffière, La Guyonnière, Montaigu, Saint-Georges-de-Montaigu, Saint-Hilaire-de-Loulay und Treize-Septiers. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 235,78 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 8514.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
16.445 17.606 20.311 22.452 24.162 26.551 30.658

Veränderungen seit der Neuordnung der Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2019: