Kanton Plaisir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Plaisir
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Rambouillet
Versailles
Hauptort Plaisir
Einwohner 57.254 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 1.067 Einw./km²
Fläche 53,68 km²
Gemeinden 4
INSEE-Code 7812

Lage des Kantons Plaisir im
Département Yvelines

Der Kanton Plaisir ist ein französischer Wahlkreis in den Arrondissements Rambouillet und Versailles im Département Yvelines und in der Region Île-de-France; sein Hauptort ist Plaisir. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 2004 Jean-Michel Gourdon (PS).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus vier Gemeinden mit insgesamt 57.254 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) auf einer Gesamtfläche von 53,68 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl Arrondissement
Beynes 7.651 18,62 411 78062 78650 Rambouillet
Les Clayes-sous-Bois 17.560 6,10 2.879 78165 78340 Versailles
Plaisir 31.013 17,65 1.757 78490 78370 Versailles
Thiverval-Grignon 1.030 11,31 91 78615 78850 Rambouillet
Kanton Plaisir 57.254 53,68 1.067 7812 –  – 

Bis zur Neuordnung bestand der Kanton Plaisir aus den 3 Gemeinden Les Clayes-sous-Bois, Plaisir und Thiverval-Grignon. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 35,96 km2.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
10 541 17 462 36 706 40 413 43 463 48 860 49 631