Thiverval-Grignon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Thiverval-Grignon
Wappen von Thiverval-Grignon
Thiverval-Grignon (Frankreich)
Thiverval-Grignon
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Rambouillet
Kanton Plaisir
Gemeindeverband Cœur d’Yvelines
Koordinaten 48° 51′ N, 1° 55′ OKoordinaten: 48° 51′ N, 1° 55′ O
Höhe 56–132 m
Fläche 11,17 km2
Einwohner 1.086 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 97 Einw./km2
Postleitzahl 78850
INSEE-Code
Website http://www.thiverval-grignon.com/

Rathaus von Thiverval-Grignon

Thiverval-Grignon ist eine französische Gemeinde mit 1086 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Rambouillet und zum Kanton Plaisir. Die Einwohner werden Thivervalo-Grignonais genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thiverval-Grignon befindet sich etwa 22 Kilometer westlich von Paris und umfasst eine Fläche von 1117 Hektar. Nachbargemeinden sind:

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 612 639 752 662 767 773 1.014 1.030

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin
  • Schloss Grignon

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der französische Maler und Bildhauer Albert Bartholomé wurde in der Gemeinde geboren.
  • Der französische Jazzmusiker Marcel Zanini lebt in der Gemeinde.
  • Der französische Schriftsteller Marc-Édouard Nabe lebte von 1974 bis 1984 in Thiverval-Grignon.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Thiverval-Grignon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien