Kanton Reims-6

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Reims-6
Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine
Département Marne
Arrondissement Reims
Hauptort Reims
Einwohner 25.455 (1. Jan. 2013)
Gemeinden 1
INSEE-Code 5139

Der Kanton Reims-6 ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Reims im Département Marne und in der Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine; sein Hauptort ist Reims, Vertreter im Generalrat des Départements war von 2004 bis 2011 Francis Hénon, ihm folgte Arnaud Robinet nach.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus einem Teil der Stadt Reims (angegeben ist hier die Gesamteinwohnerzahl):

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche (km²) Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Reims 000000000182592.0000000000182.592   (2013) –  –  Einw./km² 51454 51100


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 49° N, 4° O