Kanton Montmort-Lucy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Montmort-Lucy
Region Champagne-Ardenne
Département Marne
Arrondissement Épernay
Hauptort Montmort-Lucy
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 4.146 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km²
Fläche 252,06 km²
Gemeinden 22
INSEE-Code 5118

Der Kanton Montmort-Lucy war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Épernay im Département Marne und in der Region Champagne-Ardenne; sein Hauptort war Montmort-Lucy, Vertreter im Generalrat des Départements war von 2004 bis 2011 Michel Moussy. Ihm folgte Olivette Barré nach.

Der Kanton Montmort-Lucy war 252,06 km² groß und hatte (1999) 3.983 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 16 Einwohnern pro km² entsprach.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus 22 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Le Baizil 260 (2013) –  –  Einw./km² 51033 51270
Bannay 13 (2013) –  –  Einw./km² 51034 51270
Baye 408 (2013) –  –  Einw./km² 51042 51270
Beaunay 110 (2013) –  –  Einw./km² 51045 51270
La Caure 92 (2013) –  –  Einw./km² 51100 51270
Chaltrait 65 (2013) –  –  Einw./km² 51110 51130
Champaubert 139 (2013) –  –  Einw./km² 51113 51270
La Chapelle-sous-Orbais 54 (2013) –  –  Einw./km² 51128 51270
Coizard-Joches 77 (2013) –  –  Einw./km² 51157 51270
Congy 234 (2013) –  –  Einw./km² 51163 51270
Corribert 59 (2013) –  –  Einw./km² 51174 51270
Courjeonnet 53 (2013) –  –  Einw./km² 51186 51270
Étoges 427 (2013) –  –  Einw./km² 51238 51270
Fèrebrianges 169 (2013) –  –  Einw./km² 51247 51270
Mareuil-en-Brie 258 (2013) –  –  Einw./km² 51345 51270
Margny 118 (2013) –  –  Einw./km² 51350 51210
Montmort-Lucy 581 (2013) –  –  Einw./km² 51381 51270
Orbais-l’Abbaye 583 (2013) –  –  Einw./km² 51416 51270
Suizy-le-Franc 107 (2013) –  –  Einw./km² 51560 51270
Talus-Saint-Prix 106 (2013) –  –  Einw./km² 51563 51270
La Ville-sous-Orbais 51 (2013) –  –  Einw./km² 51639 51270
Villevenard 203 (2013) –  –  Einw./km² 51641 51270

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
4390 4703 4240 3989 3987 3983 4013