Kanton Montmirail (Marne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Montmirail
Region Champagne-Ardenne
Département Marne
Arrondissement Épernay
Hauptort Montmirail
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 7.504 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 27 Einw./km²
Fläche 279,51 km²
Gemeinden 19
INSEE-Code 5117

Der Kanton Montmirail war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Épernay, im Département Marne und in der Region Champagne-Ardenne; sein Hauptort war Montmirail.

Der Kanton Montmirail war 279,51 km² groß und hatte (2006) 7118 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 25 Einwohnern pro km² entsprach.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus 19 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Bergères-sous-Montmirail 127 (2013) –  –  Einw./km² 51050 51210
Boissy-le-Repos 209 (2013) –  –  Einw./km² 51070 51210
Charleville 270 (2013) –  –  Einw./km² 51129 51120
Corfélix 105 (2013) –  –  Einw./km² 51170 51210
Corrobert 199 (2013) –  –  Einw./km² 51175 51210
Fromentières 385 (2013) –  –  Einw./km² 51263 51210
Le Gault-Soigny 539 (2013) –  –  Einw./km² 51264 51210
Janvilliers 162 (2013) –  –  Einw./km² 51304 51210
Mécringes 186 (2013) –  –  Einw./km² 51359 51210
Montmirail 3.691 (2013) –  –  Einw./km² 51380 51210
Morsains 125 (2013) –  –  Einw./km² 51386 51210
Rieux 187 (2013) –  –  Einw./km² 51460 51210
Soizy-aux-Bois 167 (2013) –  –  Einw./km² 51542 51120
Le Thoult-Trosnay 99 (2013) –  –  Einw./km² 51570 51210
Tréfols 153 (2013) –  –  Einw./km² 51579 51210
Vauchamps 365 (2013) –  –  Einw./km² 51596 51210
Verdon 198 (2013) –  –  Einw./km² 51607 51210
Le Vézier 198 (2013) –  –  Einw./km² 51618 51210
La Villeneuve-lès-Charleville 122 (2013) –  –  Einw./km² 51626 51120