Kanton Serrières

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Serrières
Region Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Tournon-sur-Rhône
Hauptort Serrières
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 12.297 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 109 Einw./km²
Fläche 113,11 km²
Gemeinden 17
INSEE-Code 0722

Der Kanton Serrières war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Tournon-sur-Rhône, im Département Ardèche und in der Region Rhône-Alpes; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Serrières. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung.

Der Kanton Serrières war 11.311 Hektar (173,52 km²) groß und hatte zuletzt (2012) 12.297 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 109 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel auf 317 m, zwischen 121 m in Andance und 753 m in Brossainc.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus siebzehn Gemeinden:

Gemeinde Einwohner
(Stand: 2014)
Code postal Code Insee
Andance 1163 07340 07009
Bogy 424 07340 07036
Brossainc 252 07340 07044
Champagne 628 07340 07051
Charnas 894 07340 07056
Colombier-le-Cardinal 271 07430 07067
Félines 1533 07340 07089
Limony 724 07340 07143
Peaugres 2002 07340 07172
Peyraud 526 07340 07174
Saint-Désirat 872 07340 07228
Saint-Étienne-de-Valoux 287 07340 07234
Saint-Jacques-d’Atticieux 314 07340 07243
Savas 912 07430 07310
Serrières 1155 07340 07313
Thorrenc 236 07340 07321
Vinzieux 442 07340 07344

Koordinaten: 45° 19′ N, 4° 45′ O