Košická Belá

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Košická Belá
Wappen Karte
Wappen von Košická Belá
Košická Belá (Slowakei)
Košická Belá
Košická Belá
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Košický kraj
Okres: Košice-okolie
Region: Košice
Fläche: 39,416 km²
Einwohner: 991 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 25 Einwohner je km²
Höhe: 380 m n.m.
Postleitzahl: 044 65
Telefonvorwahl: 0 55
Geographische Lage: 48° 48′ N, 21° 6′ OKoordinaten: 48° 48′ 13″ N, 21° 6′ 24″ O
Kfz-Kennzeichen: KS
Kód obce: 521574
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Jozef Petkač
Adresse: Obecný úrad Košická Belá
54
04465 Košická Belá
Statistikinformation auf statistics.sk

Košická Belá (deutsch Bella, ungarisch Kassabéla – bis 1873 Béla) ist eine Gemeinde im Osten der Slowakei mit 991 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2018) nahe der Stadt Košice im Ostteil des Slowakischen Erzgebirges.

Der Ort wurde 1397 zum ersten Mal schriftlich als Villa Johannis, 1580 auch deutsch Hansdorff erwähnt. Zu ihr gehören die Orte Košické Hámre (1967 eingemeindet; deutsch [Kaschauer] Hammer, ungarisch Kassahámor), Malý Folkmar (1944 zu Košické Hámre eingemeindet; deutsch Kleinfolkmar, ungarisch Kissolymár) und Ružín (1969 eingemeindet), diese Orte sind aber bei der Flutung des Stausees Ružín (im Jahr 1969, slowakisch Vodná nádrž Ružín) zum Großteil untergegangen.

Der Name des Ortes ist von dem Ort durchfließenden Bach Belá abgeleitet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]