Okres Košice-okolie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Übersichtskarten
Košice-okolie in der Slowakei Okres Košice-okolie in der Slowakei
Basisdaten Okres Košice-okolie
Kraj: Košický kraj
Fläche: 1.541,33 km²
Einwohner: 131.305 (31. Dezember 2020)
Bevölkerungsdichte: 85,21 Einwohner/km²
Kfz-Kennzeichen: KS
Bezirkskennziffer: 806
Verwaltungsgliederung
Städte: 2
Gemeinden (ohne Städte): 112
Städte und Gemeinden im Okres Košice-okolie
Statistikinformation zum Okres auf statistics.sk

Der Okres Košice-okolie („Košice-Umgebung“) ist eine Verwaltungseinheit in der Ostslowakei rund um Košice mit 131.305 Einwohnern (31. Dezember 2020, bei der Volkszählung 2011 waren es 119.227 Einwohner, davon 88.287 (74,0 %) slowakisch, 11.845 (9,9 %) ungarisch, 7.700 (6,5 %) Roma).[1] und einer Fläche von 1.541 km². Der Sitz des Okres' liegt in Košice, die Stadt selbst gehört allerdings nicht zu seinem Gebiet.

Geographisch liegt der Mittel- und Südwestteil im Kaschauer Becken, der Nordwesten und äußerste Westen sind hingegen von Teilgebirgen des Slowakischen Erzgebirges bedeckt (Čierna hora, Volovské vrchy und Slowakischer Karst). Die Ostgrenze des Okres' verläuft entlang des Gebirges Slanské vrchy. Größter Fluss ist der Hornád, der südöstlich von Košice die Torysa aufnimmt. Kleinere Flüsse sind die Oľšava im Osten, die Ida in der Mitte sowie die Bodva und Turňa im Westen.

Die größte Stadt im Okres ist Moldava nad Bodvou mit 11.301 Einwohnern. Ortschaften nahe der Stadt Košice und entlang der Hauptstraßen haben einen vorstädtischen Charakter, weiters sind sie eher ländlich geprägt. Die Wirtschaft stützt sich mehrheitlich auf den Dienstleistungssektor, gefolgt vom Bauwesen, von der Land- und Forstwirtschaft, Industrie und öffentlicher Verwaltung (Angaben Stand 2010). Eine größere Industriekonzentration gibt es nur im Industriepark Kechnec, einige Firmen sind jedoch auch an das Stahlwerk U. S. Steel Košice eng angebunden.[2]

Historisch gesehen liegt der Bezirk zum großen Teil im ehemaligen Komitat Abaúj-Torna, ein kleinerer Teil im Norden liegt im ehemaligen Komitat Sáros (siehe auch Liste der historischen Komitate Ungarns).

Städte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In dem Artikel Denkmalgeschützte Objekte im Okres Košice-okolie findet man über die vom slowakischen Denkmalamt geschützten Objekte im Okres.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 (slowakisch)
  2. Možnosti okresu - Košice-okolie, abgerufen am 23. Januar 2015

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bilder und Dokumente zum Okres – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien