Liste der Bahnbetriebswerke in Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste der Bahnbetriebswerke in Deutschland enthält alle Bahnbetriebswerke in den Grenzen des Deutschen Reiches von 1937, welche als selbstständige Dienststellen im Zeitraum von 1920 bis 1994 jemals bestanden. Aufgegliedert in Direktionsbezirke vom Stand 1994 mit Ausnahme der Direktionen östlich der heutigen Oder-Neiße-Grenze. Die Jahreszahlen in Klammern geben das Jahr der Auflösung als selbständige Dienststelle an.

Direktion Berlin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Reichsbahndirektion Berlin

Reichsbahnämter Senftenberg und Cottbus bis 1990 in Reichsbahndirektion Cottbus

Bw Basdorf (1956) · Bw Berlin-Anhalter Bahnhof (1952) · Bw Berlin-Gesundbrunnen (1952) · Bw Berlin-Grunewald · Bw Berlin-Grünau · Bw Berlin-Hundekehle · Bw Berlin-Lehrter Bahnhof · Bw Berlin-Lichtenberg · Bw Berlin-Nordbahnhof · Bw Berlin-Pankow · Bw Berlin-Papestraße · Bw Berlin-Potsdamer Güterbahnhof · Bw Berlin-Rummelsburg · Bw Berlin-Schlesischer Gbf · Bw Berlin-Schöneweide Vbf · Bw Berlin-Tempelhof Vbf · Bw Berlin-Wannsee · Bw Cottbus · Bw Elsterwerda · Bw Erkner · Bw Forst · Bw Frankfurt (Oder) Pbf · Bw Frankfurt (Oder) Vbf · Bw Guben · Bw Hoyerswerda · Bw Jüterbog · Bw Luckau · Bw Lübbenau · Bw Muskau · Bw Potsdam · Bw Seddin · Bw Senftenberg · Bw Straupitz (1964) · Bw Wriezen · Bw Wustermark Vbf

Direktion Breslau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Reichsbahndirektion Breslau

Bw Breslau Hbf · Bw Breslau-Freiburger Bf · Bw Breslau-Mochbern · Bw Brockau · Bw Brieg · Bw Königszelt · Bw Glatz · Bw Strehlen · Bw Kamenz · Bw Oels · Bw Schweidnitz · Bw Liegnitz · Bw Arnsdorf · Bw Sagan · Bw Sommerfeld · Bw Kohlfurt · Bw Hirschberg Hbf · Bw Lauban · Bw Schlauroth · Bw Waldenburg-Dittersbach · Bw Trautenau

Direktion Dresden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Reichsbahndirektion Dresden

Reichsbahnamt Bautzen bis 1990 in Reichsbahndirektion Cottbus

Bw Adorf · Bw Arnsdorf · Bw Aue · Bw Bautzen · Bw Bischofswerda · Bw Buchholz · Bw Dresden · Bw Dresden-Altstadt · Bw Dresden-Friedrichstadt · Bww Dresden Hbf · Bw Dresden-Pieschen (1965) · Bw Chemnitz Hbf · Bw Chemnitz-Hilbersdorf · Bw Döbeln · Bw Falkenstein (1966) · Bw Flöha · Bw Freiberg · Bw Glauchau · Bw Görlitz · Bw Greiz (1962) · Bw Kamenz · Bw Kirchberg · Bw Löbau · Bw Mügeln (1967) · Bw Nossen · Bw Pirna · Bw Pockau-Lengefeld · Bw Reichenbach · Bw Riesa · Bw Rochlitz · Bw Bad Schandau · Bw Schwarzenberg (1955) · Bw Thum (1966) · Bw Werdau (1967) · Bw Wilsdruff (1972) · Bw Zittau · Bw Zwickau (1970)

Direktion Erfurt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Reichsbahndirektion Erfurt

Bw Arnstadt (um 1993) · Bw Artern (1950) · Bw Coburg · Bw Eisenach (2004) · Bw Erfurt · Bw Gera · Bw Gerstungen (1952) · Bw Gotha (1974) · Bw Meiningen (DB: 1999) · Bw Naumburg · Bw Nordhausen · Bw Probstzella · Bw Saalfeld · Bw Suhl · Bw Sonneberg · Bw Sangerhausen · Bw Vacha (1974) · Bw Weimar (1967) · Bw Weißenfels · Bw Zeitz

Direktion Essen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teile bis 1974 in Reichsbahndirektion Elberfeld (ab 1930: Wuppertal)

Bw Altenhundem (1966) · Bw Arnsberg (1953) · Bw Bestwig (1982) · Bw Betzdorf (1982) · Bw Bielefeld (1985) · Bw Bocholt (1953) · Bw Bochum-Dahlhausen (1969) · Bw Bochum-Langendreer (1966) · Bw Bochum Nord (1954) · Bw Brügge (1953) · Bw Coesfeld (1951) · Bw Dortmund Bbf · Bw Dortmunderfeld (1960) ·Bw Dortmund Rbf (1982) · Bw Dortmund Süd (1953) · Bw Duisburg Hbf (1966) · Bw Duisburg-Wedau (1977) · Bw Duisburg-Ruhrort Hafen (1966) · Bw Erndtebrück (1963) · Bw Essen Hbf (1986) · Bw Essen Nord (1961) · Bw Finnentrop (1976) · Bw Fröndenberg (1954) · Bw Gelsenkirchen-Bismarck (1982) · Bw Gelsenkirchen Hbf (1951) · Bw Gronau (1957) · Bw Gütersloh (1969) · Bw Hagen-Eckesey · Bw Hagen Gbf (1968) · Bw Hagen-Vorhalle (1966) · Bw Haltern (1967) · Bw Hamm · Bw Hattingen (1951) · Bw Herford (1954) · Bw Herne (1953) · Bw Holzwickede (1954) · Bw Kettwig (1953) · Bw Kreuztal (1953) · Bw Kupferdreh (1953) · Bw Letmathe (1960) · Bw Mülheim-Speldorf (1953) · Bw Mülheim-Styrum (1954) · Bw Münster (1985) · Bw Oberhausen Hbf (1978) · Bw Oberhausen-Osterfeld Süd · Bw Oberhausen West (1959) · Bw Olpe (1953) · Bw Paderborn (1983) · Bw Recklinghausen Hbf (1970) · Bw Siegen · Bw Soest (1967) · Bw Schwerte (1966) · Bw Wanne-Eickel (1995) · Bw Wesel (1966) · Bw Witten (1953)

Direktion Frankfurt (Main)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bw Alzey (1952) · Bw Bebra · Bw Bingerbrück (1965) · Bw Darmstadt-Hbf (2009) · Bw Darmstadt-Kranichstein (1960) · Bw Dillenburg (1984) · Bw Elm (1951) · Bw Eschwege-West (1974) · Bw Frankenberg (1956) · Bw Frankfurt 1 · Bw Frankfurt 2 · Bw Frankfurt 3 (1958) · Bw Frankfurt-Griesheim 4 (1967) · Bw Frankfurt-Ost (1960) · Bw Friedberg (1982) · Bw Fulda · Bw Gießen (2003)· Bw Hanau (1989) · Bw Kassel · Bw Limburg · Bw Mainz-Bischofsheim (1984) · Bw Mainz-Hbf (1990) · Bw Marburg (1983) · Bw Offenbach (1958) · Bw Treysa (1967) · Bw Weinheim (1958) · Bw Wetzlar (1962) · Bw Wiesbaden (1981) · Bw Worms (1984)

Direktion Halle (Saale)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Reichsbahndirektion Halle

Teile bis 1990 in Reichsbahndirektion Magdeburg

Bw Altenburg · Bw Aschersleben · Bw Bernburg · Bw Bitterfeld (1968) · Bw Blankenburg (Harz) · Bw Brandenburg Altstadt · Bw Brandenburg Hbf · Bw Burg (b. Magd) (Schmalspur-Bw, 1957) · Bw Dessau · Bw Eilenburg (1967) · Bw Eilsleben · Bw Engelsdorf · Bw Halberstadt (2003) · Bw Falkenberg (Elster) · Bw Großkorbetha (1960) · Bw Güsten · Bw Haldensleben · Bw Halle G · Bw Köthen · Bw Halle Klaustor · Bw Halle P · Bw Jerichow · Bw Leipzig Bayer Bf · Bw Leipzig Hbf Nord · Bw Leipzig Hbf Süd · Bw Leipzig Hbf West · Bw Leipzig-Plagwitz · Bw Leipzig-Wahren · Bw Magdeburg Hbf · Bw Magdeburg-Buckau · Bw Magdeburg-Rothensee · Bw Merseburg · Bw Meuselwitz · Bw Oebisfelde · Bw Oschersleben · Bw Röblingen am See (1992) · Bw Roßlau · Bw Salzwedel · Bw Staßfurt · Bw Stendal · Bw Torgau · Bw Wernigerode Westerntor (Schmalspur-Bw, 1993) · Bw Wittenberg · Bw Zeitz

Direktion Hamburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Reichsbahndirektion Hamburg

Bw Buchholz (Kreis Harburg) (1980) · Bw Cuxhaven (1960) · Bw Flensburg · Bw Hamburg-Altona (1983) · Bw Hagenow Land bis 31. August 1945 · Bw Hamburg-Berliner Bahnhof (1966) · Bw Hamburg-Eidelstedt · Bw Hamburg-Harburg (1980) · Bw Hamburg-Ohlsdorf · Bw Hamburg-Rothenburgsort (1972) · Bw Hamburg-Wilhelmsburg · Bw Heide (1953) · Bw Heiligenhafen (1963) · Bw Husum (1986) · Bw Itzehoe (1963) · Bw Kiel · Bw Lübeck · Bw Lüneburg (1960) · Bw Neumünster (1970) · Bw Puttgarden (1982) · Bw Rendsburg (1954)

Direktion Hannover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bw Altenbeken · Bw Börßum (1958) · Bw Bremen Hbf · Bw Bremen Rbf (1984) · Bw Bremen Walle (1957) · Bw Bremerhaven Geestemünde (1966) · Bw Bremerhaven (Lehe) · Bw Braunschweig Hbf (1960) · Bw Braunschweig Vbf · Bw Celle (1964) · Bw Delmenhorst (1973) · Bw Emden · Bw Göttingen Pbf · Bw Göttingen Vbf (1965) · Bw Goslar (1972) · Bw Hameln (1982) ·Bw Hannover Hbf · Bw Hannover Hgbf (1968) · Bw Hannover-Linden (1965) · Bw Helmstedt (1967) · Bw Hildesheim (1986) ·Bw Holzminden (1978) · Bw Kirchweyhe (1968) · Bw Kreiensen (1963) · Bw Löhne (1984) · Bw Lehrte (1976) · Bw Minden (1969) · Bw Nienburg (Weser) (1973) · Bw Norden (1953) · Bw Nordenham (1983) · Bw Nordstemmen (1951) · Bw Northeim (1978) · Bw Oldenburg Hbf · Bw Oldenburg Vbf (1967) · Bw Osnabrück Hbf · Bw Osnabrück Rbf (1967) · Bw Ottbergen (1976) · Bw Rahden (1978) · Bw Rheine Pbf (1964) · Bw Rheine Rbf (1983) · Bw Scherfede (1950) · Bw Seelze · Bw Seesen (1954) · Bw Soltau (1960) · Bw Uelzen (1982) · Bw Wangerooge · Bw Warburg (1959) · Bw Wilhelmshaven (1961) · Bw Wunstorf (1951)

Direktion Karlsruhe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bw Basel Bad (1957) · Bw Bruchsal (1958) · Bw Freiburg · Bw Heidelberg (1989) · Bw Haltingen · Bw Karlsruhe Hbf · Bw Karlsruhe Rbf (1960) · Bw Konstanz (1968) · Bw Landau (1983) · Bw Ludwigshafen (1986) · Bw Mannheim Hbf (1954) · Bw Mannheim Rbf · Bw Neckarelz (1954) · Bw Neustadt (1958) · Bw Offenburg · Bw Radolfzell (1985) · Bw Singen · Bw Villingen (1977) · Bw Waldshut (1967)

Direktion Köln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Reichsbahndirektion Köln

Teile bis 1974 in Reichsbahndirektion Elberfeld (ab 1930: Wuppertal)

Bw Aachen Hbf (1963) · Bw Aachen West · Bw Altenkirchen (1979) · Bw Bensberg (1951) · Bw Bergheim (1961) · Bw Bonn (1960) · Bw Düsseldorf Abstellbahnhof, Bw Düsseldorf-Derendorf (1981) · Bw Düsseldorf Hbf · Bw Dieringhausen (1982) · Bw Düren (1983) · Bw Engers (1957) · Bw Euskirchen (1966) · Bw Geldern (1967) · Bw Gremberg · Bw Herzogenrath (1950) · Bw Hohenbudberg (1983) · Bw Jülich (1962) · Bw Jünkerath (1966) · Bw Kleve (1963) · Bw Köln Bbf (1964) · Bw Köln-Deutzerfeld · Bw Köln Eifeltor (1973) · Bw Köln-Kalk Nord (1959) · Bw Köln-Nippes (1990) · Bw Koblenz-Lützel (1968) · Bw Koblenz-Mosel (1988) · Bw Krefeld (1992) · Bw Kreuzberg (1959) · Bw Linz (1954) · Bw Mayen (1983) · Bw Mönchengladbach · Bw Neuss (1975) · Bw Niederlahnstein (1951) · Bw Oberlahnstein (1962) · Bw Opladen (1960) · Bw Ratingen West (1951) · Bw Remscheid-Lennep (1960) · Bw Rheydt (1975) · Bw Solingen-Ohligs (1950) · Bw Stolberg (1976) · Bw Würselen (1950) · Bw Wuppertal-Langerfeld (1964) · Bw Wuppertal-Steinbeck · Bw Wuppertal-Vohwinkel (1971)

Direktion Königsberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bw Königsberg · Bw Korschen · Bw Insterburg · Bw Tilsit · Bw Eydtkau · Bw Memel · Bw Allenstein · Bw Osterode · Bw Scharfenwiese · Bw Lyck · Bw Prostken · Bw Angerburg · Bw Guwalki · Bw Mohrungen · Bw Deutsch Eylau · Bw Marienburg

Direktion München[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bw Augsburg · Bw Berchtesgaden (1966) · Bw Buchloe (1966) · Bw Freilassing · Bw Garmisch-Partenkirchen (1984) · Bw Ingolstadt · Bw Kempten · Bw Landshut (1984) · Bw Lindau (1983) · Bw Mühldorf · Bw München Hbf · Bw München-Ludwigsfeld (1953) · Bw München-Pasing (1941) · Bw München-Ost (1977) · Bw München-Steinhausen · Bw München-Thalkirchen (1952) · Bw Murnau (1950) · Bw Neu-Ulm (1961) · Bw Nördlingen (1983) · Bw Oberstdorf (1951) · Bw Plattling (1985) · Bw Rosenheim (1989) · Bw Schongau (1967) · Bw Simbach (1959) · Bw Treuchtlingen (1968)

Direktion Nürnberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bw Ansbach · Bw Aschaffenburg · Bw Bamberg (ca. 1980) · Bw Bayreuth (1981) · Bw Gemünden/Main · Bw Hof · Bw Kirchenlaibach · Bw Lichtenfels · Bw Neuenmarkt-Wirsberg (seit 1977 Deutsches Dampflokomotiv-Museum) · Bw Nürnberg West (ehemals Bw Nürnberg Hbf.) · Bw Nürnberg Rbf. · Bw Passau · Bw Plattling · Bw Pressig-Rothenkirchen · Bw Regensburg · Bw Schwandorf · Bw Schweinfurt · Bw Straubing · Bw Weiden (1986) · Bw Würzburg

Direktion Oppeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Reichsbahndirektion Oppeln

Bw Gleiwitz · Bw Beuthen · Bw Peiskretscham · Bw Groschowitz · Bw Oppeln · Bw Neiße · Bw Nieder-Lindewiese · Bw Jägerndorf · Bw Troppau · Bw Zauchtel · Bw Hendebreck · Bw Ratibor · Bw Kreuzburg · Bw Voßwalde · Nw Roßberg (Schmalspur-Bw)

Direktion Osten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Reichsbahndirektion Osten

Bw Küstrin-Neustadt · Bw Landsberg (Warthe) · Bw Meseritz · Bw Schneidemühl Pbf · Bw Schneidemühl Bbf · Bw Kreuz · Bw Arnswalde · Bw Neu Bentschen · Bw Glogau · Bw Grünberg · Bw Guben · Bw Frankfurt (Oder) Pbf · Bw Frankfurt (Oder) Bbf

Direktion Saarbrücken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Reichsbahndirektion Trier

Bw Cochem (1966) · Bw Dillingen (1973) · Bw Ehrang (1983) · Bw Gerolstein (1977) · Bw Hermeskeil (1955) · Bw Homburg (1967) · Bw Kaiserslautern · Bw Kirn (1966) · Bw Merzig (1957) · Bw Neunkirchen (1958) · Bw Saarbrücken Hbf · Bw Saarbrücken Vbf (1964) · Bw Simmern (1982) · Bw St.Wendel (1981) · Bw Trier · Bw Völklingen (1959) · Bw Zweibrücken (1962)

Direktion Schwerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teile 1945 in Reichsbahndirektion Wittenberge

Teile bis 1990 in Reichsbahndirektion Greifswald

Bw Angermünde · Bw Barth (1967) · Bw Eberswalde · Bw Friedland (1950) · Bw Güstrow · Bw Hagenow Land ab 1. Oktober 1945 · Bw Heringsdorf · Bw Neubrandenburg · Bw Neuruppin · Bw Neustrelitz · Bw Parchim (1967) · Bw Pasewalk · Bw Prenzlau (1967) · Bw Putbus (1966) · Bw Rostock . Bw Rostock-Seehafen · Bw Saßnitz (1967) · Bw Schwerin · Bw Stralsund · Bw Templin (1971) · Bw Wismar · Bw Wittenberge · Bw Ludwigslust · Bw Wittstock (Dosse)

Direktion Stuttgart[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bw Aalen (1976) · Bw Calw (1953) · Bw Crailsheim (1987) · Bw Freudenstadt (1977) · Bw Friedrichshafen (1982) · Bw Geislingen (1958) · Bw Heilbronn · Bw Horb (?) Bw Kornwestheim · Bw Lauda (1976) · Bw Mühlacker (1952) · Bw Plochingen · Bw Pforzheim (1978) · Bw Rottweil (1978) · Bw Stuttgart Rosensteinpark · Bw Stuttgart-Untertürkheim (1953) · Bw Tübingen · Bw Ulm

Direktion Stettin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Reichsbahndirektion Stettin

Bw Stettin Gbf · Bw Stettin Hbf · Bw Jädickendorf · Bw Swinemünde · Bw Stargard · Bw Belgard · Bw Kolberg · Bw Naugard · Bw Bad Polzin · Bw Pyritz · Bw Stolp · Bw Neustettin · Bw Lauenburg · Bw Bütow

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]