Liste der Grand-Prix-Sieger der MotoGP

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste aller Grand-Prix-Sieger der MotoGP beinhaltet alle Fahrer, Konstrukteure und Nationen die in der seit 2002 bestehenden MotoGP mindestens ein Rennen gewinnen konnten.

(Stand: Großer Preis von Deutschland 2019)

Nach Fahrern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die in der Saison 2019 aktiven Fahrer sind jeweils grün hervorgehoben.

Platz Fahrer Nation Siege Starts Quote von bis Siege je Konstrukteur Konstrukteur 2019
1 Valentino Rossi****** ItalienItalien Italien 76 300 25,33 % 2002 2019 Yamaha (56), Honda (20) Yamaha
2 Marc Márquez***** SpanienSpanien Spanien 49 117 41,88 % 2013 2019 Honda (alle) Honda
3 Jorge Lorenzo*** SpanienSpanien Spanien 47 195 24,10 % 2008 2019 Yamaha (alle) Honda
4 Casey Stoner** AustralienAustralien Australien 38 115 33,04 % 2006 2012 Ducati (23), Honda (15)
5 Dani Pedrosa SpanienSpanien Spanien 31 218 14,22 % 2006 2018 Honda (alle)
6 Andrea Dovizioso ItalienItalien Italien 13 205 6,34 % 2008 2019 Honda (1), Ducati (12) Ducati
7 Sete Gibernau SpanienSpanien Spanien 8 83 9,52 % 2002 2009 Honda (alle)
8 Loris Capirossi ItalienItalien Italien 7 158 4,43 % 2002 2011 Ducati (alle)
9 Maverick Viñales SpanienSpanien Spanien 6 80 7,50 % 2015 2019 Suzuki (1), Yamaha (5) Yamaha
10 Max Biaggi ItalienItalien Italien 5 65 7,69 % 2002 2005 Honda (3), Yamaha (2)
0 Marco Melandri ItalienItalien Italien 5 138 3,62 % 2003 2015 Honda (alle)
12 Alex Barros BrasilienBrasilien Brasilien 3 82 3,66 % 2002 2007 Honda (alle)
0 Cal Crutchlow GroßbritannienGroßbritannien Großbritannien 3 150 2,00 % 2011 2019 Honda Honda
0 Nicky Hayden* Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3 218 1,38 % 2003 2016 Honda (alle)
15 Makoto Tamada JapanJapan Japan 2 81 2,47 % 2003 2007 Honda (beide)
16 Tōru Ukawa JapanJapan Japan 1 34 2,94 % 2002 2005 Honda
0 Álex Rins SpanienSpanien Spanien 1 40 2,50 % 2017 2019 Suzuki Suzuki
0 Troy Bayliss AustralienAustralien Australien 1 44 2,27 % 2003 2006 Ducati
0 Ben Spies Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1 55 1,82 % 2008 2013 Yamaha
0 Jack Miller AustralienAustralien Australien 1 75 1,33 % 2015 2019 Honda Ducati
0 Chris Vermeulen AustralienAustralien Australien 1 73 1,37 % 2005 2012 Suzuki
0 Toni Elías SpanienSpanien Spanien 1 105 0,95 % 2005 2015 Honda
0 Andrea Iannone ItalienItalien Italien 1 110 0,91 % 2013 2019 Ducati Aprilia
0 Danilo Petrucci ItalienItalien Italien 1 127 0,79 % 2012 2019 Ducati Ducati

* = Anzahl der Weltmeistertitel (In der MotoGP-Klasse)

Nach Konstrukteuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Konstrukteure sind in der Saison 2019 aktiv.

Platz Konstrukteur Nation Siege Starts Quote von bis Erfolgreichste Fahrer (Siege)
1 Honda JapanJapan Japan 146 305 47,87 % 2002 2019 Marc Márquez (49), Dani Pedrosa (31), Valentino Rossi (20)
2 Yamaha JapanJapan Japan 108 305 35,41 % 2002 2019 Valentino Rossi (56), Jorge Lorenzo (44)
3 Ducati ItalienItalien Italien 48 289 16,61 % 2003 2019 Casey Stoner (23), Andrea Dovizioso (12), Loris Capirossi (7)
4 Suzuki JapanJapan Japan 3 251 1,20 % 2002 2019 Álex Rins, Chris Vermeulen, Maverick Viñales

Nach Nationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Nation Siege Fahrer Erfolgreichste Fahrer (Siege)
1 SpanienSpanien Spanien 143 7 Marc Márquez (49), Jorge Lorenzo (47), Dani Pedrosa (31)
2 ItalienItalien Italien 108 7 Valentino Rossi (76), Andrea Dovizioso (13), Loris Capirossi (7)
3 AustralienAustralien Australien 41 4 Casey Stoner (38), Troy Bayliss / Chris Vermeulen / Jack Miller (je 1)
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 4 2 Nicky Hayden (3), Ben Spies (1)
5 BrasilienBrasilien Brasilien 3 1 Alex Barros (alle)
0 GroßbritannienGroßbritannien Großbritannien 3 1 Cal Crutchlow (3)
0 JapanJapan Japan 3 2 Makoto Tamada (2), Tōru Ukawa (1)

fett = in der Saison 2019 aktive Fahrer

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]