Fabio Di Giannantonio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Di Giannantonio (l.) verfolgt Lorenzo Dalla Porta (2016)

Fabio Di Giannantonio (* 10. Oktober 1998 in Rom) ist ein italienischer Motorradrennfahrer. Er startet seit 2015 in der Moto3-Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anfangsjahre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fabio Di Giannantonio wurde im Jahr 2009 Europameister in der Klasse Minimoto junior. 2010 gewann er die Trofeo Honda HIRP 100 cm³, 2012 wurde er Italienischer Meister in der Kategorie 250 cm³ PreGP. In den Jahren 2014 und 2015 startete Di Giannantonio im Red Bull MotoGP Rookies Cup. 2015 wurde er dort Vizemeister hinter Bo Bendsneyder und sicherte sich außerdem mit zwei Siegen hinter Marco Bezzecchi den zweiten Rang in der Moto3-Kategorie der Italienischen Meisterschaft.

Moto3-Klasse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Di Giannantonio gab 2015 als Ersatzfahrer für den verletzten Andrea Locatelli beim Großen Preis von Valencia im Gresini Racing Team von Fausto Gresini sein Debüt in der Motorrad-Weltmeisterschaft.

2016 ist er zusammen mit Enea Bastianini Fixstarter bei Gresini und er errang beim Großen Preis von Italien in Mugello sein erstes Podium auf dem zweiten Platz hinter Brad Binder.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Motorrad-WM[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Stand: Saisonende 2017)

Saison Klasse Team Motorrad Rennen Siege Zweiter Dritter Poles Schn. Rennrunden Punkte Position
2015 Moto3 Gresini Racing Moto3 Honda 1
2016 Moto3 Gresini Racing Moto3 Honda 18 2 1 134 6.
2017 Moto3 Gresini Racing Moto3 Honda 18 2 3 2 153 5.
Gesamt 37 4 4 2 287

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fabio Di Giannantonio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien