Liste der Kirchen im Kirchenkreis Köln-Süd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emblem des Kirchenkreis Köln-Süd am Haus der Superintendentur Brühl

Die Liste ist eine vollständige Auflistung aller Kirchengebäude des Kirchenkreises Köln-Süd. Der Kirchenkreis gehört zum Evangelischen Kirchenverband Köln und Region und zur Evangelischen Kirche im Rheinland.

Folgende Städte und Landkreise sind teilweise oder insgesamt Bestandteil des Kirchenkreises und werden in der Liste mit Abkürzungen gekennzeichnet:

Unter den Bauwerken befinden sich umgewidmete Gebäude, die weiterhin im kirchlichen Rahmen oder privatwirtschaftlich genutzt werden. Eine Auswahl ehemaliger Kirchen sind unter der eigentlichen Tabelle separat aufgeführt.

Gebäude in kirchlicher Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort Kirchengemeinde Kirche Kreis Bauzeit
Fertigst.
Besonderheiten Abbildung
Bornheim-Walberberg Kirchengemeinde Brühl Martin-Luther-Kirche RSK 1969
Brühl Kirchengemeinde Brühl Christuskirche REK 1950–1951 Aufbau auf altem Grundriss des 1945 zerstörten Vorgängerbaus von 1888/89 Brühl Christuskirche 05.jpg
Brühl Kirchengemeinde Brühl Johanneskirche REK 1975 Brühl Johanneskirche 01.jpg
Brühl-Badorf Kirchengemeinde Brühl Jakobuskirche REK 1995
Brühl-Vochem Kirchengemeinde Brühl Andreaskirche REK 1970–1971 Brühl Andreaskirche 03.jpg
Elsdorf-Heppendorf Kirchengemeinde Kerpen-Sindorf Apostel-Paulus-Kirche REK 1981–1982 Heppendorf Evangelische 01.JPG
Erftstadt-Friesheim Kirchengemeinde Lechenich Gemeindezentrum Friesheim REK 1913–1920
Erftstadt-Gymnich Kirchengemeinde Lechenich Emmauskirche REK 1981–1982 Gymnich Emmauskirche 02.jpg
Erftstadt-Lechenich Kirchengemeinde Lechenich Kirche der Versöhnung REK 1983 Lechenich Kirche der Versöhnung.jpg
Erftstadt-Liblar Friedenskirchengemeinde in Erftstadt Friedenskirche REK 1925–1926 Liblar Friedenskirche 03.jpg
Frechen Kirchengemeinde Frechen Evangelische Kirche Frechen REK 1913–1920 Evangelische Kirche Frechen 2.jpg
Frechen-Bachem Kirchengemeinde Frechen Evangelisches Gemeindezentrum Bachem REK 1972–1973 Evangelisches Gemeindezentrum Bachem.JPG
Hürth-Efferen Matthäus-Kirchengemeinde Hürth Friedenskirche REK 1952 Friedenskirche-Efferen-1051.JPG
Hürth-Gleuel Johannes-Kirchengemeinde Hürth-Gleuel Martin-Luther-Kirche REK 1956–1957 Martin-Luther-Kirche Gleuel.jpg
Hürth-Hermülheim Matthäus-Kirchengemeinde Hürth Martin-Luther-King-Kirche REK 1978 Glockenspiel Martin-Luther-King-Kirche.jpg
Kerpen Kirchengemeinde Kerpen Johanneskirche REK 1853–1854 restaurierte Orgel von Ehrenfried Leichel von 1859 Kerpen Evangelische Kirche 01.JPG
Kerpen-Blatzheim Kirchengemeinde Kerpen Johann-Bugenhagen-Kirche REK 1966 Johann-Bugenhagen-Kirche 03.JPG
Kerpen-Brüggen Kirchengemeinde Brüggen-Erft Lukaskirche REK 1937 Kerpen-Brueggen Lukaskirche 01.jpg
Kerpen-Horrem Kirchengemeinde Kerpen-Horrem Kreuzkirche REK 1964–1967 Horrem Evangelische Kirche 02.JPG
Kerpen-Sindorf Kirchengemeinde Kerpen-Sindorf Christus-Kirche REK 1953 Evkirche-sindorf.jpg
Köln-Marienburg Kirchengemeinde Köln-Bayenthal Reformationskirche Köln 1903–1905 Koeln-Bayenthal Reformationskirche 01.jpg
Köln-Meschenich Kirchengemeinde Brühl Thomaskirche Köln 1980–1981 Thomaskirche Meschenich 02.jpg
Köln-Raderthal Kirchengemeinde Köln-Raderthal Philippuskirche Köln 1958–1967 Koeln-Raderthal Philippuskirche 01.jpg
Köln-Rodenkirchen Diakonie Michaelshoven zur Kirchengemeinde Rodenkirchen Erzengel-Michael-Kirche Köln 1955–1959 Erzengel-Michael-Kirche Michaelshoven 01.JPG
Köln-Rodenkirchen Kirchengemeinde Köln-Rodenkirchen Erlöserkirche Köln 1965–1967 Erlöserkirche Rodenkirchen.jpg
Köln-Rondorf Kirchengemeinde Köln-Rondorf Emmanuelkirche Köln 1987–1988 Emmanuelkirche Rondorf 02.JPG
Köln-Sürth Kirchengemeinde Sürth-Weiß Auferstehungskirche Köln 1981–1982 Auferstehungskirche Sürth 03.jpg
Köln-Zollstock Kirchengemeinde Köln-Zollstock Melanchthonkirche Köln 1929–1930 Koeln-Zollstock Melanthonkirche 02.jpg
Rösrath
Stephansheide
Diakonie Michaelshoven zur Kirchengemeinde Forsbach-Rösrath Stephanuskapelle RBK 1951–1955 Stephanuskapelle Roesrath.jpg
Wesseling Kirchengemeinde Wesseling Kreuzkirche REK 1974 Vorgängerkirche von 1914 (Architekt Walter Böhm, Wesseling) an der Bonner-/K-Adenauer-Str., 1964 Kreuzkirche benannt, fiel einer Straßenerweiterung zum Opfer[1] // Orgel von 1975, 2 Manuale/Pedal und 25 Register Karl Schuke Berliner Orgelbauwerkstatt[2] Wesseling Kreuzkirche.jpg
Wesseling Kirchengemeinde Wesseling Apostelkirche REK 1963–1966 Wesseling Apostelkirche.jpg
Wesseling-Urfeld Kirchengemeinde Wesseling Dankeskirche REK 1958–1959

Ehemalige Kirchengebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort Kirchengemeinde Kirche Kreis Bauzeit
Fertigst.
Besonderheiten Abbildung
Frechen-Buschbell Kirchengemeinde Frechen Alte Kirche Buschbell REK 1741–1742 Im Februar 2006 entwidmet; ehemals katholische St.-Ulrichkirche Buschbell01.jpg
Hürth-Kendenich Matthäus-Kirchengemeinde Hürth Nathan-Söderblom-Kirche REK 1972–1973 Im Juni 2008 entwidmet Nathan Soederblom Kendenich01.jpg
Hürth-Knapsack Matthäus-Kirchengemeinde Hürth Dankeskirche REK 1950–1951 1975 entwidmet, 1976 abgerissen Dankeskirche Huerth.jpg

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Helmut Fußbroich, Günther A. Menne, Christoph Nötzel (Hrsg.): Evangelische Kirchen in Köln und Umgebung. J.P. Bachem Verlag, Köln 2007. ISBN 3-7616-1944-8.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kirchen im Kirchenkreis Köln-Süd – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rundgang durch Wesseling, Station 26. Heimatverein Wesseling, archiviert vom Original am 23. Dezember 2014; abgerufen am 25. Januar 2016.
  2. Werkverzeichnis der Orgelbauwerkstatt Karl Schuke. S. 11, op. 460, archiviert vom Original am 23. Dezember 2014; abgerufen am 25. Januar 2016 (PDF).