Liste der olympischen Medaillengewinner aus Pakistan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

PAK

PAK

Die Pakistan Olympic Association wurde 1948 gegründet und im selben Jahr vom Internationalen Olympischen Komitee aufgenommen.

Medaillenbilanz[Bearbeiten]

Bislang konnten 90 Sportler aus Pakistan 10 olympische Medaillen erringen (3 × Gold, 3 × Silber und 4 × Bronze).[1] Je eine Bronzemedaille wurde im Ringen (1960) und im Boxen (1988) errungen. Alle anderen Medaillen konnte die Hockey-Nationalmannschaft gewinnen.

Flag of Pakistan.svg

Pakistan bei den
Olympischen Sommerspielen
 
Olympic flag.svg

Pakistan bei den
Olympischen Winterspielen
Jahr Gold Gold Silber Silber Bronze Bronze Gesamt Rang Jahr Gold Gold Silber Silber Bronze Bronze Gesamt Rang
1948 0 0 0 0 1948
1952 0 0 0 0 1952
1956 0 1 0 1 31 1956
1960 1 0 1 2 20 1960
1964 0 1 0 1 30 1964
1968 1 0 0 1 39 1968
1972 0 1 0 1 33 1972
1976 0 0 1 1 37 1976
1984 1 0 0 1 25 1984
1988 0 0 1 1 46 1988
1992 0 0 1 1 54 1992
1996 0 0 0 0 1994
2000 0 0 0 0 1998
2004 0 0 0 0 2002
2008 0 0 0 0 2006
2012 0 0 0 0 2010 0 0 0 0
Gesamt 3 3 4 10   Gesamt 0 0 0 0  
Ges. S+W 3 3 4 10  

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Nach Erich Kamper/Bill Mallon: Who's Who der Olympischen Spiele 1896–1992. Mailand 1992 ISBN 3-928562-47-9, Seite 508f sind es 89 Sportler, es gab aber zwei Sportler namens Hamid Abdul, die bei Kamper/Mallon zu einem zusammengefasst waren