Liste der olympischen Medaillengewinner aus Ungarn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Medaillenbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im ewigen Medaillenspiegel platziert sich Ungarn mit 175 Gold-, 149 Silber- und 173 Bronzemedaillen auf Platz neun. Hauptsächlich gewann das Land diese Medaillen bei Olympischen Sommerspielen (175/147/169), bei den Olympischen Winterspielen gewann Ungarn nur 1 × Gold, 2 × Silber und 4 × Bronze.

Flag of Hungary.svg

Ungarn bei den
Olympischen Sommerspielen
 
Olympic flag.svg

Ungarn bei den
Olympischen Winterspielen
Jahr Gold Gold Silber Silber Bronze Bronze Gesamt Rang Jahr Gold Gold Silber Silber Bronze Bronze Gesamt Rang
1896 2 1 3 6 6            
1900 1 2 2 5 11            
1904 2 1 1 4 5            
1908 3 4 2 9 6            
1912 3 2 3 8 9            
1924 2 3 4 9 13 1924 0 0 0 0
1928 4 5 0 9 9 1928 0 0 0 0
1932 6 4 5 15 6 1932 0 0 1 1 10
1936 10 1 5 16 3 1936 0 0 1 1 10
1948 10 5 12 27 4 1948 0 1 0 1 11
1952 16 10 16 42 3 1952 0 0 1 1 12
1956 9 10 7 26 4 1956 0 0 1 1 12
1960 6 8 7 21 7 1960 0 0 0 0
1964 10 7 5 22 6 1964 0 0 0 0
1968 10 10 12 32 4 1968 0 0 0 0
1972 6 13 16 35 8 1972 0 0 0 0
1976 4 5 13 22 10 1976 0 0 0 0
1980 7 10 15 32 6 1980 0 1 0 1 15
1984 1984 0 0 0 0
1988 11 6 6 23 6 1988 0 0 0 0
1992 11 12 7 30 8 1992 0 0 0 0
1996 7 4 10 21 12 1994 0 0 0 0
2000 8 6 3 17 13 1998 0 0 0 0
2004 8 6 3 17 13 2002 0 0 0 0
2008 3 5 2 10 20 2006 0 0 0 0
2012 8 4 6 18 9 2010 0 0 0 0
2016 8 3 4 15 2014 0 0 0 0
2020 2018 1 0 0 1 21
Gesamt 175 147 169 491   Gesamt 1 2 4 7  
Ges. S+W 176 149 173 498

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Q[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

X[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Y[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 2011 konnten die ungarischen Sportler 160 olympische Goldmedaillen gewinnen (Platz 10 des ewigen Medaillenspiegels). Davon wurden 41 Medaillen in Teams und 119 einzeln gewonnen. Insgesamt konnten bis jetzt 285 Sportler eine Goldmedaille gewinnen.

Davon:

  • 1 siebenmal
  • 2 sechsmal
  • 2 fünfmal
  • 3 viermal
  • 17 dreimal
  • 57 zweimal
  • 207 einmal
  • Der Fechter Aladár Gerevich ist der erfolgreichste ungarische Sportler mit einer Einzelgoldmedaille und sechs Mannschaftsgoldmedaillen.

Von den 285 Gewinnern sind:

  • 69 Wasserballspieler (9 Goldmedaillen)
  • 55 Fechter (34 Goldmedaillen)
  • 45 Fußballspieler (3 Goldmedaillen)
  • 28 Kajak-Kanu-Fahrer (19 Goldmedaillen)
  • 18 Ringer (19 Goldmedaillen)
  • 17 Schwimmer (23 Goldmedaillen)
  • 12 Moderne Fünfkämpfer (9 Goldmedaillen)
  • 12 Turner (9 Goldmedaillen)
  • 9 Leichtathleten (9 Goldmedaillen)
  • 8 Boxer (10 Goldmedaillen)
  • 6 Sportschützen (7 Goldmedaillen)
  • 2 Gewichtheber (2 Goldmedaillen)
  • 1 Judoka (1 Goldmedaille)
  • 1 Künstler (1 Goldmedaille)

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]