Liste der olympischen Medaillengewinner aus Dänemark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

DEN

DEN

Danmarks Olympiske Komité, seit 1993 Teil des Danmarks Idræts-Forbund, wurde 1905 vom Internationalen Olympischen Komitee aufgenommen. Das Land war dennoch bei den I. Olympischen Spielen 1896 in Athen mit einer eigenen Mannschaft vertreten.

Medaillenbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 2012 konnten 427 Sportler aus Dänemark 194 olympische Medaillen erringen (45 × Gold, 74 × Silber und 75 × Bronze). Alle bis auf eine wurden bei Sommerspielen gewonnen. Die einzige Medaille bei Winterspielen war eine silberne im Curling in Nagano 1998.

Ohne Kunstwettbewerbe

Flag of Denmark.svg

Dänemark bei den
Olympischen Sommerspielen
 
Olympic flag.svg

Dänemark bei den
Olympischen Winterspielen
Jahr Gold Gold Silber Silber Bronze Bronze Gesamt Rang Jahr Gold Gold Silber Silber Bronze Bronze Gesamt Rang
1896 1 2 3 6 9            
1900 1 3 2 6 10            
1904            
1908 0 2 3 5 16            
1912 1 6 5 12 14            
1920 3 9 1 13 10            
1924 2 5 2 9 12 1924
1928 3 1 2 6 13 1928
1932 0 3 3 6 20 1932
1936 0 2 3 5 23 1936
1948 5 7 8 20 10 1948 0 0 0 0
1952 2 1 3 6 15 1952 0 0 0 0
1956 1 2 1 4 20 1956
1960 2 3 1 6 13 1960 0 0 0 0
1964 2 1 3 6 18 1964 0 0 0 0
1968 1 4 3 8 22 1968 0 0 0 0
1972 1 0 0 1 25 1972
1976 1 0 2 3 24 1976
1980 2 1 2 5 16 1980
1984 0 3 3 6 27 1984
1988 2 1 1 4 23 1988 0 0 0 0
1992 1 1 4 6 31 1992 0 0 0 0
1996 4 1 1 6 19 1994 0 0 0 0
2000 2 3 1 6 30 1998 0 1 0 1 18
2004 2 1 5 8 37 2002 0 0 0 0
2008 2 2 3 7 30 2006 0 0 0 0
2012 2 4 3 9 29 2010 0 0 0 0
2016 2 6 7 15 2014 0 0 0 0
2020 2018 0 0 0 0
Gesamt 45 74 75 194   Gesamt 0 1 0 1  
Ges. S+W 45 75 75 195

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V Ø

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Q[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ø[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]