Mansfield Motor Speedway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Mansfield Motorsports Park)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mansfield Motor Speedway
Mansfield Motor Speedway
Blank - Spacer.png

Adresse:
400 Crall Road,
Mansfield,
Ohio 44903

Mansfield Motor Speedway (USA)
Red pog.svg
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mansfield, Ohio, USA
Streckenart: permanente Rennstrecke
Eigentümer: Mansfield Motor Speedway
Dirt-Track-Oval
Oval
Mansfield Motorsports Park.png
Streckendaten
Streckenlänge: 0,704 km (0,44 mi)
Kurvenüberhöhung: Kurven: 16°
Start-Ziel-Gerade: 8°
Zuschauerkapazität: 25.000
http://mansfieldmotorspeedway.com

Koordinaten: 40° 48′ 39″ N, 82° 29′ 42″ W

Der Mansfield Motor Speedway ist eine Motorsport-Rennstrecke knapp einer halben Meile nördlich von Mansfield im US-Bundesstaat Ohio. Der Speedway ist ein 0,44 Meilen (0,7 Kilometer) langes Lehm-Oval, welches von 1999 bis 2016 asphaltiert war.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1959 wurde die Strecke, damals noch Mansfield Raceway als 3/8 Meilen langes Lehm-Oval erbaut. Die Strecke wurde 1972 auf die heutige Länge von 0,44 Meilen verlängert, 1999 wurde die Strecke asphaltiert und zu Mansfield Motorsports Speedway umbenannt. Von 2004 bis 2008 fanden auf dieser Strecke Rennen der NASCAR Camping World Truck Series statt. Auch fanden Rennen der IMSA-Serie, den HOSS Sprint Cars sowie Rennen der ASA- und ARCA Racing Series statt.

An der Strecke wurden 2006 SAFER-Barrier installiert. 2007 wurde angekündigt, einen Drag-Strip zu bauen, welcher jedoch oft verschoben wurde und bis heute nicht errichtet wurde. Im Zuge dieser Planungen wurde der name der Strecke in Mansfield Motorsports Park geändert.

Zur Saison 2017 wurde die Strecke, die zwischenzeitlich wieder als Mansfield Raceway und Spitzer Motor Speedway bezeichnet wurde, in Mansfield Motor Speedway umbenannt, auch wurde der Asphalt durch einen losen Untergrund ausgetauscht.

Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]