Mathias Einert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mathias Einert (* 22. Mai 1954 in Hannover; † 1. Juni 2004 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mathias Einert studierte Meteorologie und arbeitete als Synchronsprecher. Schon als Kind war er in Funk und Fernsehen tätig. Er spielte 1962 in der Fernsehserie „Jedermannstraße 11“ und später in Serien wie Tatort, „Jauche und Levkojen“ und „Nirgendwo ist Poenichen“ mit.

Zudem betätigte er sich als Leistungssportler in der Leichtathletik und erhielt auch mehrere Auszeichnungen im Bereich Mittel- und Langstreckenlauf.

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mark Harmon (Flamingo Road)
  • Mark Harmon (Presideo 1988)
  • Dirk Benedict („Face“, A-Team)
  • Antonio Banderas (Gesetz der Begierde)
  • Bud Cort (Harold und Maude)
  • Anthony Edwards (Top Gun)
  • Daniel Stern (Das fliegende Auge)
  • Jean Claude van Damme (Bloodsport / Cyborg)
  • Jim Morrison (Wayne's World 2)
  • „Aboriginal“ (Crocodile Dundee 2)
  • Tim Roth (Alle sagen I Love You)
  • Jag – Im Auftrag der Ehre
  • Waterworld 1. Drifter CHAIM JERAFFI
  • Die Letzte Versuchung Christi 1988 Lazarus Tomas Arana
  • The Rock- Entscheidung auf Alcatraz 1995 TODD LOUISE Isherwood
  • Greg Evigan Matlock (1986-96)
  • Steve Bacic Akte-X (99ff)
  • Diagnose: Mord 1993-1998 William Katt
  • TAXI DRIVER 1976 Mann in Soap Opera Beau Kayser
  • Garfield & Freunde Jon
  • CHEFARZT DR. WESTPHALL Mark Harmon (Dr. Bobby Caldwell) 6. Januar 1991
  • War es wirklich Mord? Dix, William 1966 - Rolle Joey
  • Winnetou und das Halbblut Apanatschi Cosic, Marinko Rolle:Happy 1966
  • Tarzan und der Dschungelboy Ronald Gans Rolle: Eric 1967
  • Das Greenhorn Grimes, Gary Rolle: Ben Mockridge 1972
  • In schlechter Gesellschaft Houser, Jerry Rolle: Simms 1972
  • Zwei Jahre Ferien Sofron, Christian Rolle: Service 1974
  • Der Gauner Vogel, Mitch Rolle: Lucius McCaslin 1969
  • Der Mordfall Marcus-Nelson Woodbury, Gene Rolle: Lewis Humes 1974
  • ALLEIN GEGEN DIE ZUKUNFT (Philip E. Johnson) Rolle:Tom Flanagan
  • Die fliegenden Ärzte Andrew McFarlane Rolle: Dr.Tom Callaghan
  • Scooby Doo Rolle: Fred Feuerstein ?????
  • Stirb langsam 2 Robert Patrick 1990

In Star Trek sprach er:

  • Christopher Pike in TOS: „Der Käfig“ Jeffrey Hunter
  • Kyril Finn in TNG: „Terror auf Rutia IV“
  • Aaron Conor in TNG: „Das künstliche Paradies“
  • T'Jon in TNG: „Die Seuche“

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]