Matteo Politano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Matteo Politano
Personalia
Geburtstag 3. August 1993
Geburtsort RomItalien
Größe 171 cm
Position Flügel
Junioren
Jahre Station
2000–2004 Selva Candida
2004–2012 AS Rom
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2013 AS Rom 0 0(0)
2012–2013 → AC Perugia Calcio (Leihe) 28 0(8)
2013–2015 Delfino Pescara 1936 72 (11)
2015– US Sassuolo Calcio 96 (20)
2018– → Inter Mailand (Leihe) 21 0(2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012 Italien U-19 4 0(0)
2012–2014 Italien U-20 8 0(3)
2013 Italien U-21 2 0(0)
2017– Italien 3 0(2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 5. Februar 2019

2 Stand: 5. Februar 2019

Matteo Politano (* 3. August 1993 in Rom) ist ein italienischer Fußballspieler. Der Flügelspieler steht bei Inter Mailand unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politano wechselte 2004 von Selva Candida in die Jugend der AS Rom, die er bis 2012 durchlief.

Mit Übernahme in den Profibereich wurde er an die AC Perugia Calcio in die Lega Pro Prima Divisione verliehen. In der Saison 2012/13 erzielte er in 28 Ligaspielen acht Treffer. Nach Ende der Leihe wechselte er von der Roma zu Delfino Pescara 1936 in die Serie B. In zwei Jahren gelangen Politano elf Treffer in 72 Spielen für die Delfini, die in der Saison 2014/15 erst im Play-Off-Finale den Aufstieg in die Serie A verpassten.

Im Sommer 2015 holte die AS Rom Politano aus Pescara zurück, verlieh ihn jedoch sogleich an die US Sassuolo Calcio. In seiner ersten Serie-A-Saison 2015/16 wurde Politano überwiegend eingewechselt, erreichte mit Sassuolo allerdings die Qualifikation für die UEFA Europa League. In dieser setzte sich Sassuolo durch, scheiterte in der Spielzeit 2016/17 allerdings in der Gruppenphase. Mit Beginn der Saison 2016/17 wurde Politano fest verpflichtet und ist Stammspieler Sassuolos. Im Sommer 2018 wechselte Politano zu Inter Mailand.

In der Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politano durchlief von 2012 bis 2014 die U-19-, U-20- und U-21-Nationalmannschaft Italiens und erzielte in insgesamt 14 Spielen drei Treffer für die Azzurrini.

Im November 2016 wurde Politano von Gian Piero Ventura erstmals für die italienische Nationalmannschaft nominiert, blieb jedoch ohne Einsatz. Nach weiteren Nominierungen ohne Einsätze folgte im Mai 2017 sein Debüt für die Azzurri. Am 31. Mai 2017 wurde er im Freundschaftsspiel gegen San Marino eingewechselt und erzielte das zwischenzeitliche 7:0.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Italien vs. San Marino 8 - 0. In: soccerway.com. Perform Group, abgerufen am 22. Mai 2018.